Janice Dickinson: "Bill Cosby hat mich vergewaltigt!"

Video: Supermodel Janice Dickinson erhob in einem TV-Interview schwere Vorwürfe gegen den ehemaligen Sitcom-Star Bill Cosby: Er soll sie in den 80ern sexuell missbraucht haben. Damit ist Janice bereits die dritte Frau, die dem Komiker Vergwaltigung vorwirft.

Janice Dickinson, Bill Cosby
Janice erhebt schwere Vorwürfe gegen Bill Cosby. Foto: Getty Images

In den letzten Wochen geriet Bill Cosby (77) bereits mehrfach in die Schlagzeilen: Zwei Frauen bezichtigen den Schauspieler der Vergewaltigung. Doch der Skandal nimmt kein Ende! Jetzt behauptete auch das ehemalige US-Supermodel Janice Dickinson in der Sendung "Entertainment Tonight", Bill Cosby hätte sie zu Sex gezwungen.

"Bill setzte mich unter Drogen und vergewaltigte mich"

Janice sprach unter Tränen über die dramatische Erfahrung: "Bill Cosby hat mich vergewaltigt." 1982 hätte sie bei einem Fotoshooting einen Anruf von dem Serien-Star bekommen. Bill forderte sie auf, nach Lake Tahoe zu kommen. Er behauptete, sie gerne bei ihrer Gesangs-Karriere zu unterstützen und wollte mit ihr über eine Rolle in der "Cosby Show" sprechen.

Janice Dickinson
Janice Dickinson Foto: Getty Images

In Lake Tahoe hätte Bill Janice Rotwein und eine Pille gegeben. Ein gefährlicher Cocktail: Das Model verlor das Bewusstsein. "Am nächsten Morgen wachte ich auf und hatte meinen Pyjama nicht mehr an. Ich erinnerte mich, dass mich dieser Mann sexuell belästigt hatte, bevor ich in Ohnmacht fiel", so die 59-Jährige. "Ich erinnere mich, wie er einen Patchwork-Bademantel anhatte, diesen abstreifte und auf mich rauf kletterte. Und ich erinnere mich an sehr viel Schmerz." Als Jancie aufwachte, fand sie Sperma zwischen ihren Beinen.

Skandal um Bill Cosby

Mit dieser schlimmen Geschichte ist Dickinson inzwischen die dritte Frau, die mit Vergewaltigungs-Vorwürfen gegen Bill Cosby an die Öffentlichkeit geht. Barbara Bowman behauptet in einem offenen Brief in der "Washington Post", dass sich Billl 1985 an ihr verging. Damals war sie 17 Jahre alt. Auch Joan Tarshis meint 1969 mit 19 Jahren von Bill Cosby vergewaltigt worden zu sein. 2006 hatte sich bereits eine Frau, die den Schauspieler aus ähnlichen Gründen klagte, außergerichtlich mit Cosby geeinigt. Der beschuldigte Mime selbst schweigt beharrlich zu den Vergewaltigungs-Vorwürfen.

Außen hui, innen pfui: Diese happy TV-Familien sind in Wahrheit völlig kaputt