"Hotter Than My Daughter": Aus sexy Mama Lola wird eine graue Maus

Die knappen Outfits von Lola waren ihrer 15-jährigen Tochter viel zu heiß! Um zwischen Mutter und Tochter ein besseres Verhältnis zu schaffen, verpasste Mode-Guru Guido Maria Kreschmer der 33-Jährigen einen neuen Look – doch der fiel leider mäßig attraktiv aus.

Hotter than my daughter
Mutti Leonora ist viel zu sexy  - ein Umstyling muss her! Foto: RTL/ Gregor Hübl

Vor ihrer Teilnahme an der neuen RTL-Show "Hotter Than My Daughter" war Leonora "Lola" Burkhardt eine "Hot Mama" wie sie im Buche steht. Mit ihrer Bomben-Figur, die sie gerne in knappen Outfits und High-Heels präsentierte, verdrehte die ehemalige "Miss Dießen" den Männern reihenweise den Kopf – was ihre 15-jährige Tochter jedoch regelrecht zur Weißglut trieb. Immerhin wünschte sich Leticia nur eines: Eine Mutter, die sich ihrem Alter gemäß kleidet.

Viel zu aufreizend!

Hotter than my daughter
Lola, "Miss Dießen 2009", im knappen Outfit. Foto: RTL/ Gregor Hübl

"Meine Tochter stört mein Look schon ein bisschen. Wenn sie mit mir unterwegs ist, will sie nicht, dass die Männer mir nachpfeifen. Ich kann verstehen, dass sie sich eine elegantere Mama wünscht, aber ich möchte manchmal auch meine sexy Seite zeigen. Irgendwann bin ich alt, dann kann ich das nicht mehr", verrät die 33-Jährige im Interview mit der "Bild"-Zeitung.

Dennoch ließ sich die Brasilianerin von Guido Maria Kreschmer und dessen Team in Sachen styling beraten und sich bei dieser Gelegenheit auch gleich einen neuen Look verpassen.

Aus hot wird not!

Hotter than my daughter
Guido Maria Kretschmer verpasst Leticias Mama einen neuen Look. Foto: RTL/ Gregor Hübl

Leo-Print und goldene Heels befand Guido als No-Go und kleidete die Tänzerin in ein smaragdgrünes Kostümkleid. Außerdem musste Leonoras lange Mähne dran glauben. Das Resultat: Nach dem Umstyling wikte Leticias Mutter wesentlich älter. Die Tochte frohlockte und auch Lola zeigte sich – zumindest nach außen – zufrieden. Die Beauty gegenüber der "Bild": "Meine sexy Sachen habe ich noch, die werde ich auch nicht wegschmeißen. Aber ich habe gesehen, dass ich auch sexy sein kann, wenn ich elegant angezogen bin. Es kommt allerdings ganz anders rüber.“

Wir finden aber: Lolas Kleidungsstil mag vielleicht aufreizend gewesen sein, doch verglichen mit den Müttern, deren Garderobe am Mittwochabend ebenfalls gepimpt wurde, wirkte Lola regelrecht stilsicher! Jedenfalls fiel das Ergenis der großen Umstyling-Session unserer Meinung nach wenig zufriedenstellend aus. Schade.

Die nächste Folge von "Hotter Than My Daughter" sehen Sie am 28. Mai um 21.15 Uhr auf RTL.

Mehr zum Thema: