Schlager? Na pfui! Das denkt Helene Fischer über ihre Musik

Sie ist der absolute Superstar der deutschen Schlager- und Volksmusikszene. Doch als Helene Fischer erfuhr, dass sie für immer ausgerechnet Schlager-Lieder singen müsste, reagierte die gebürtlige Russin laut einer neuen Fischer-Biografie alles andere als erfreut.

Helene Fischer
Helene Fischer ist der Superstar der Schlager- und Volksmusikszene. Foto: Getty Images

Kein anderer Schlagerstar macht derzeit mehr Furore als "Atemlos"-Queen Helene Fischer! Doch während die talentierte Blondine von ihren Fans regelrecht vergöttert wird, soll Helene selbst nicht hundertprozentig von dem überzeugt zu sein, womit sie letztendlich ihre Brötchen verdient. Laut dem soeben im Rica-Verlag veröffentlichten Buch "Helene Fischer – die exklusive Biografie" soll die ausgebildete Musical-Sängerin sogar in Tränen ausgebrochen sein, als sie erfuhr, dass sie nur noch Schlager singen dürfe.

Als Helene das Wort „Schlager“ hörte, kamen ihr die Tränen

"Damals war jener Moment noch nicht lange her, als sie an dem Weg gezweifelt hatte, den man ihr vorgeschlagen hatte, sogar bei dem Gedanken an eine Zukunft in der Welt des Schlagers in Tränen ausgebrochen war", schreibt der Verfasser der Fischer-Biografie, Musikjournalist Conrad Lerchenfeld. Inzwischen dürfte sich Helene mit ihrem Schicksal jedoch angefreundet haben. Dass sie mit der Schlagermusikszene hadert, merkt man der Erfolgs-Sängerin nämlich gar nicht mehr an.

Helene Fischer
Schlager? Bitte nicht! Helene hätte eigentlich lieber andere Musik gemacht. Foto: Getty Images

Gleich zwei Fischer-Biografien am Markt

Lesefreudige Fischer-Fans, die von ihrem Idol nicht genug bekommen, können sich übrigens auf die parallel erscheinende Biografie "Helene Fischer – die erste Biografie über den Superstar am Schlagerhimmel“ (ab 22. Oktober im CBX Verlag) freuen. Darin werden unter anderem Helenes Schönheitsgeheimnisse gelüftet. So wird zum Beispiel erkärt, wie die 30-Jährige ihre Augenbrauen immer so toll hinbekommt: "Das geht ganz einfach, indem man ein wenig Haarspray auf eine Augenbrauenbürste sprüht und sich damit leicht über die Augenbrauen streicht." Auch einen Tipp, wie man glatte Haut bekommt, will die Blondine ihren Fans nicht vorenthalten: "Sich Honig während der Sauna auf das Gesicht aufzutragen, ist genial."

Videos: Die witzigesten "Atemlos"-Persiflagen