Peinlich! Heidi Klum zeigt sich (fast) nackt und lässt sich begrabschen

Nach ihrem Peinlich-Foto im Negligé mit Fishnet-Strumpfhosen und Overknee-Boots geht Heidi Klum noch einen Schritt weiter und zeigt sich auf Instagram nur mit Slip. Sie steht oben ohne vor einem Spiegel und lässt sich noch dazu von einem Mann begrabschen!

Heidi Klum
Heidi Klum zeigt fast alles! Foto: Getty Images

Heidi Klum ist aus ihrem Turtel-Urlaub mit Vito Schnabel (28) zurück und sorgt bei dieser Gelegenheit für einen neuen Skandal: Kurz vor dem Staffelauftakt von "Project Runway" veröffentlichte die 41-Jährige ein halb nacktes Foto auf Instagram, bei dem man sich unweigerlich fragt: Hast du das wirklich nötig, Heidi?

Heidi zieht (fast) blank

"Ich brauche für die heutige Folge von 'Project Runway' etwas zum Anziehen", schreibt Klum auf Instagram und postet dazu ein Foto, auf dem sie nur in einem Höschen bekleidet dasteht und sich von Designer Zac Posen den Busen verdecken lässt.

Schon klar, ihre Figur kann sich noch immer sehen lassen. Aber der PR-Willen gleich so gut wie alle Hüllen fallen lassen? Der Shitstorm lässt natürlich nicht lange auf sich warten. "Ehrlich Heidi, du bist Mutter! Zieh dir Klamotten an", lautet der Konsens von Heidis Followern.

Zu viel des Guten?

Erst kürzlich wurde das Model wegen einem Instagram-Foto, das sie im Negligé mit Fishnet-Strumpfhosen und grauen Overknee-Boots zeigt von ihren Fans scharf kritisiert. Dazugelernt hat Heidi aber nichts. Oder es ist ihr herzlich wurscht!

Mit 41 in der Magerfalle? Heidi Klum viel zu dünn!