Heavy: Lana Del Rey in Marilyn Manson-Video vergewaltigt

Ein schockierendes Video mit Sängerin Lana Del Rey ist im Internet aufgetaucht, das eine gestellte Vergewaltigung der Sängerin zeigt. Angeblich soll der Clip von Regisseur Eli Roth ursprünglich als Video zu einem Marilyn Manson-Song gedacht gewesen sein.

Lana Del Rey
Kontroverses Video mit Lana Del Rey sorgt für Wirbel. Foto: Getty Images

Mit diesem schockierenden Video will selbst Skandal-Rocker Marilyn Manson nichts zu tun haben: Ein von Regisseur Eli Roth aufgetauchter Clip mit dem Titel "Sturmgrippe" zeigt eine fingierte Vergewaltigungs-Szene mit Lana Del Rey . Das Material soll als Musikvideo für Marilyn Manson gedreht worden sein, was der Rocker jedoch sofort dementierte.

Video zu brutal für Manson

Neben der Vergewaltigung zeigt der Clip noch jede Menge weiterer brutaler Szenen, weswegen er auch lange Zeit unter Verschluss geblieben ist. Marilyn Manson will mit dem Spuk aber nichts zu tun haben. "Manson hat das weder inszeniert oder gedreht, noch stammt es aus einem Video oder Outtake-Aufnahmen von ihm oder seiner Musik", stellte er über das Musikportal "Pitchfork" klar. Roth selbst äußerte sich über das Tape in einem Interview mit Talkshow-Meister Larry King: "Das Material ist so krank, es liegt seit über einem Jahm Tresor." Von dort wurde das Video aber offenbar entwendet. Seit eniger Zeit geistert der brutale Clip nämlich auf Youtube herum. Vorsicht: Nichts für schwache Nerven.

Michael Phelps: Seine Freundin outet sich als Transgender

Mehr zum Thema: