Gwyneth Paltrow: Nach Eheaus mit Chris bedankt sie sich bei ihren Fans

Das frühere Promi-Traumpaar Schauspielerin Gwyneth Paltrow (41) und Coldplay-Frontmann Chris Martin (37) hat sich rund eine Woche nach der Bekanntgabe seiner Trennung für die Unterstützung bei ihren Freunden und Fans bedankt.

Chris Martin und Gwyneth Paltrow
Nach der Trennung verstehen sich die beiden umso besser Foto: Getty

Die Nachricht war als Fußnote an den wöchentlichen Newsletter der Webseite angehängt, der sich mit gesunder Ernährung, Sport und Mode beschäftigt und in dieser Woche drei Hühnchen-Rezepte thematisierte. Paltrow und der Coldplay-Sänger Martin hatten vor rund einer Woche ihre Trennung nach mehr als zehn Jahren Ehe und zwei gemeinsamen Kindern bekannt gegeben

Trennung nach mehr als zehn Jahren Ehe

Zweite Chance?

Sie galten jahrelang als Vorzeige-Paar – doch nun ist alles vorbei. Oder vielleicht doch nicht? Anscheinend ist noch nichts verloren: Insidern zufolge soll Chris weiterhin um seine Gwyn kämpfen. Ein Freund behauptet gegenüber der "Sunday Mirror", dass der Sänger die Mutter seiner Kinder noch immer liebe und sich wünsche, dass die Ehe nicht geschieden wird. Außerdem wird gemunkelt, dass Paltrow mit Martin auf "Coldplay"-Tour mitkommen soll. Die beiden teilen sich also nicht nur noch immer eine Villa , sondern demnächst vielleicht auch eine Schlafkoje im Tourbus. Bei so viel Nähe könnte es doch glatt wieder zu einer Versöhnung kommen.