Glanz und Glamour in der Wiener Hofburg: Die Romy feiert ihr Jubiläum

Wenn am Samstag, den 26. April 2014, zum 25. Mal die Romy verliehen wird, verwandelt sich die Wiener Hofburg in ein Society-Parkett der Extra-Klasse. Hier finden Sie alle Infos zur Jubiläums-Veranstalung sowie den diesjährigen Nominierungen.

Barbara Schöneberger
Barbara Schöneberger moderiert die Romy-Gala. Foto: Getty Images

Die Romy, Österreichs großer Film und Fernseh-Preis, feiert dieses Jahr seine 25. Auflage. Wir können uns auf ein glanzvolles Ereignis mit vielen Promis aus Film, Wirtschaft, TV und Society freuen. Die Jubiläums-Gala wird einmal mehr im glamourösen Rahmen der Wiener Hofburg zelebriert.

Schöneberger moderiert

Barbara Schöneberger
Barbara Schöneberger freut sich auf die Romy-Gala 2014. Foto: ORF/Milenko Badzic
Bereits zum zweiten Mal wird die "Romy-Gala" von Barbara Schöneberger, die sich schon auf das Event in Wien freut, moderiert. "Es ist mir eine wahnsinnige Ehre. Ich habe so gehofft, dass ich noch mal kommen darf", verriet die Blondine gegenüber dem ORF. Vor allem die Location habe es ihr angetan. Schöneberger: "Wenn man einmal in der Hofburg gearbeitet hat, kann kein anderer Ort mithalten." Erwartet werden heuer knapp 500.000 Zuschauer und hunderte exklusive Promis. Die Veranstalter versprechen darüber hinaus eine Gala voll nostalgischer Momente – zum Jubiläum werde man aus besonderem Anlass die Archive öffnen und zurückschauen.

Bisherige Romy-Preisträger

Armin Assinger
Armin Assinger hat gut lachen: Er hat zum 8. Mal die Chance auf einen Preis. Foto: ORF/Milenko Badzic

In der Vergangenheit wurden unter anderem Tobias Moretti, Ursula Strauss, Hugo Portisch, Peter Rapp und Otto Schenk mit der Romy ausgezeichnet. Bisheriger Rekordhalter ist Armin Assinger, der heuer zum 8. Mal nominiert ist. Die Entscheidung, welche der insgesamt 42 nominierten Schauspieler, Moderatoren und Moderatorenteams in den sieben Kategorien ausgezeichnet werden, entscheidet das Publikum. Die Krimi-Reihe "Tatort" erhält heuer den Jubliläumspreis. Thomas Gottschalk wird als langjähriger "Wetten, dass...?"-Moderator  für sein Lebenswerk mit dem Platin-Romy ausgezeichnet.

Akademikerpreise

Zwei Tage vor der Gala der Publikumspreise werden bei den Romy-Akademikerpreisen die Menschen hinter der Kamera gefeiert, wenn Autoren, Kameraleute und Produzenten und Regisseure mit der Romy ausgezeichnet werden. Eine Romy in Miniaturversion können sich die Zuschauer selbst abholen: Die Post hat zum 25-jährigen Jubiläum der Romy eine Sonderbriefmarke in einer Auflage von 230.000 Stück herausgegeben.

Nominierungen für die Romy 2014:

Tatort
Die Krimiserie "Tatort" erhält heuer den Jubiläumspreis. Foto: ORF/Hubert Mican

Beliebteste Schauspielerin:

Hilde Dalik
Corinna Harfouch
Julia Koschitz
Miriam Stein
Ursula Strauss
Bibiana Zeller

Beliebtester Schauspieler:

Daniel Brühl
Elyas M’Barek
Tobias Moretti
Cornelius Obonya
Tom Schilling
Erwin Steinhauer

Beliebteste Seriendarstellerin:

Ulrike Beimpold
Proschat Madani
Adele Neuhauser
Barbara Romaner
Jasmin Tabatabei
Franziska Weisz

Beliebtester Seriendarsteller:

Josef Bierbichler
Sascha Hehn
Harald Krassnitzer
Wotan Wilke Möhring
Alexander Pschill
Hans Sigl

Information:

Ingrid Thurnher
Rainer Hazivar
Hanno Settele
Corinna Milborn/Peter Rabl
Sylvia Saringer/Meinrad Knapp
Ernst Hausleitner/Alexander Wurz

Unterhaltung:

Guido Maria Kretschmer
Andreas Moravec
Michael Ostrowski
Sonja Zietlow/Daniel Hartwich
Science Busters
Wir Staatskünstler

Show:

Helene Fischer
Armin Assinger
Andy Borg
Johanna Setzer/Norbert Oberhauser
Mirjam Weichselbraun/Klaus Eberhartinger
Joko Winterscheidt/Klaas Heufer-Umlauf

Die Romy-Verleihung in der Hofburg verspricht auch einen unterhaltsamen TV-Abend. Der ORF 2 überträgt die "Romy-Gala" live ab 21.15. Uhr.

Mehr zum Thema: