Diese 9 Lebensmittel sind gesund und machen satt

Gerade noch das Frühstück verschlungen, knurrt in der nächsten Stunde der Magen und verlangt Nachschub. Diese neun Lebensmittel sind extrem sättigend - und vor allem gesund.

Trockenfrüchte und Hülsenfrüchte Hand Frau
Mit diesen Snacks kriegen Sie Magenknurren und Heißhungerattacken in den Griff Foto: Vovchyn Taras/iStock/Getty Images Plus/Getty Images

Magenknurren und plötzliche Heißhungerattacken kennen wir alle. Sie tauchen in den ungünstigsten Momenten auf: im engen Büro neben anderen Kollegen, beim Meeting, mitten in der Nacht oder beim Arzt. Mit den richtigen Lebensmitteln kann das vermieden werden. Diese Top 9 Sattmacher sollten Sie immer zur Hand haben.

1. Haferflocken

Haferflocken gelten als echtes Power-Frühstück. Vollgepackt mit Faserstoffen liefern sie Energie und stärken uns für einen langen Tag. Sie machen satt, halten den Blutzuckerspiegel im Gleichgewicht - da haben Heißhungerattacken keine Chance.

2. Griechischer Joghurt

Nicht nur Fitness-Freaks schwärmen vom ihm. Im Gegensatz zu seinen Kollegen macht der eiweißhaltige, fettreiche Joghurt - genau wie Topfen - eine ganze Weile satt. Schmeckt als Frühstück oder als Snack zwischendurch besonders gut mit frischen Beeren. Gesund und hungerstillend!

3. Nüsse

Super gesunde Sattmacher sind Nüsse. Neben Mandeln sind Wal- und Haselnüsse das perfekte Topping für Porridge. Trotz ihres hohen Kaloriengehalts bringen das enthaltene Magnesium und B-Vitamine unser Gehirn auf Hochtouren – prima bei einem Konzentrationstief. Die Alleskönner sorgen mit leicht verdaulichen Eiweißen und Ballaststoffen sowie mehrfach ungesättigten Fettsäuren für ein gesundes Sättigungsgefühl.

4. Bananen

Die Frucht ist der Energielieferant schlechthin. Kein Obst ist so reich an Vitaminen, Kohlenhydraten und Ballaststoffen wie Bananen. Die enthaltenen Nährstoffe sorgen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl. 

5. Eier

Eier sind ebenfalls ideale Sattmacher. Ihr hoher Eiweiß-Gehalt versorgt den Körper mit essentiellen Fettsäuren sowie Energie und beugt Heißhungerattacken vor. Eine Eigenschaft, die Eier sich mit Nüssen teilen: Sie regen die Gehirnleistung an.

6. Vollkornbrot

Unsere Ernährung sollte nicht nur gesund, sondern abwechslungsreich sein. Statt Haferflocken eignet sich bestens eine Scheibe Vollkornbrot mit Käse oder Topfen. Ebenso reich an Ballaststoffen und hält über Stunden satt.

7. Hülsenfrüchte

Der hohe Gehalt an Ballaststoffen und Eiweiß macht Bohnen, Erbsen, Linsen und Co. zu wahren Sattmachern. Obendrein halten Hülsenfrüchte richtig gesund und sind einfach vorzubereiten. Die köstlichen Gerichte nehmen meist nicht mehr als 15 Minuten in Anspruch!

8. Rohkost

Klingt weniger nach einem Gaumenschmaus und ziemlich langweilig – doch Rohkost enthält besonders viel Wasser, füllt somit den Magen und reduziert das Hungergefühl. Vor allem Gemüsesticks mit Quark oder Frischkäse sind ein sättigender Snack.

9. Kartoffeln

Sie gelten als Kalorienfallen, dabei sind Kartoffeln echt gesunde Sattmacher. Die Knolle enthält Kalium und wichtige Vitamine und ist ein leichter, schneller Lunch. Kurz in den Ofen, Gemüse dazulegen und ein Kräuter-Dip als Upgrade: die perfekte Kombination gegen den schnellen Hunger.