George Clooney & Amal Alamuddin wollen ein Kind adoptieren

Wird George Clooney etwa bald Vater? Ein Insider verrät: Nach ihrer Traumhochzeit in Venedig sollen der Schauspieler und seine schöne Gattin Amal Alamuddin planen, ein Baby aus einem internationalen Kriegsgebiet zu adoptieren.

George Clooney, Amal Alamuddin
George Clooney &  Amal Alamuddin bald (Adoptiv-)Eltern? Foto: Getty Images

Treten George Clooney und Amal Alamuddin (36) in die Fußstapfen von Brangelina? Dem "Moman's Day Magazine" zufolge wollen der 53-Jährige und seine Ehefrau bald ein Kind adoptieren.

Clooney als (Adoptiv-)Papa?

Wie das Blatt berichtet, wollen der Schauspieler und die Anwältin ihre Beziehung auf die nächste Ebene bringen und würden mit dem Gedanken spielen, ein Kind aus einem internationalen Kriegsgebiet zu adoptieren. Wie ein Insider berichtet, wollen Clooney und Alamuddin ihre Prominenz und die Adoption dafür nutzen, um auf die Notlage der Waisenkinder in Ländern wie Syrien aufmerksam zu machen.

George Clooney, Amal Amal Alamuddin
Adoptieren Amal und George schon bald ein Kind? Foto: Getty Images

Der Insider verriet darüber hinaus, Clooney hätte immer wieder gesehen, wie glücklich seine prominenten Freunde (unter anderem Cindy Crawford, Matt Damon und Brad Pitt) durch ihre Kids seien. Das hätte in George den Wunsch geweckt, selbst Papa zu werden.

Polit-Pläne

Die geplante Adoption könnte aber auch andere Beweggründe haben: Schon vor drei Jahren meinte Clooney im "Gala"-Interview: "Mich gesellschaftlich und politisch zu engagieren ist das Wichtigste in meinem Leben." Insidern zufolge habe der Hollywood-Star nun vor, 2018 bei den Gouverneurswahlen in Kalifornien zu kandidieren. Die Adoption wäre also ein kluger Schachzug, wenn es darum geht, dem Schauspieler und seiner Frau den Weg in die Politik zu ebnen.

Amal Alamuddin: Extreme Sprüh-Diät für Hochzeit?