Wow! Fergie zeigt durchtrainierten After-Baby-Body in neuem Video

Fergie gibt einen heißen Vorgeschmack darauf, wie heiß das Musikvideo zu ihrer neuen Single wird. Auf Instagram teilt sie sexy Fotos vom Videodreh und präsentiert dabei stolz ihre beneidenswerte After-Baby-Figur – und das nur 14 Monate nach der Geburt!

Fergie
Fergie gibt dem Begriff "Sexy Mama" eine neue Bedeutung. Foto: Instagram

Jetzt wissen wir, warum sich Fergie nach der Geburt ihres Sohnes Axl im August 2013 so schnell in Form brachte: Sie legt nach ihrer Babypause wieder richtig los! Anfang des Jahres bestätigte die 39-Jährige, an ihrem zweiten Studioalbum zu arbeiten. Jetzt dreht sie ein Video zu ihrer neuen Single "L.A. Love (La La)" und gibt ihren Fans einen pikanten Vorgeschmack auf Instagram.

Fergie als sexy Party-Mama

 

#regram @fatima_noir: #lalove. Work today.....Fergie going off.

A photo posted by Fergie (@fergie) on

Stolz präsentiert Fergie ihren durchtrainierten Körper – und das mit gutem Grund! Denn die ehemalige "Black Eyed Peas"-Sängerin ist nur 14 Monate nach der Geburt ihres Sohnes wieder top in Form und sexy wie nie! Durchtrainierter Bauch, schlanke Beine und ein knackiger Hintern: Fergie kann sich sehen lassen. Und das weiß sie auch.

 

Check out my #artcar. Video shoot day 2. See u today la! #LALOVE

A photo posted by Fergie (@fergie) on

Im Video zur neuen Single geht es um die besten Party-Hotspots der Welt – darunter L.A., Las Vegas, Miami, Sao Paulo, Amsterdam und London, wo Fergie auch mit Kelly Osbourne abrockt. Die Sängerin posiert in schrillen, knappen Klamotten und lässt es mit ihrer Party-Crew ordentlich krachen.

 

#BadAssBitches! #LALOVE #regram @kellyosbourne ???????? ????????

A photo posted by Fergie (@fergie) on

Eines lassen die Pics bereits erahnen: Der Clip zu "L.A. Love (La La)" wird in Sachen "Heiße Mutti gibt Vollgas" bestimmt neue Maßstäbe setzen.

Aus alt macht neu: Kris Jenner blamiert sich mit Photoshop-Panne