Erstes Filmposter zu Christopher Nolan's SciFi-Abenteuer "Interstellar"

Regie-Ass Christopher Nolan bringt mit "Interstellar" ein neues Weltraum-Epos in Form eines Sci-Fi-Rätsel à la "2001: Odyssee im Weltraum" auf die Leinwand. Jetzt ist das erste Plakat zum Film da. "Interstellar" selbst kommt aber erst im Herbst in die Kinos.

Interstellar
"Interstellar" läuft ab 7. November in Österreichs Kinos. Foto: Warner Bros./Paramount

"Inception"-Regisseur Christopher Nolan erzählt in seinem neuesten Streich "Interstellar" von einem Wissenschaftlerteam (darunter Oscar-Gewinner Matthew McConaughey und Schauspielerin Anne Hathaway), das im All nach neuen Ressourcen suchen soll und in ein Wurmloch gerät - und damit zu gänzlich unerforschten Gebieten des Weltraums aufbricht. Nun wurde das erste Filmplakat zu Nolans neuem SciFi-Hit veröffentlicht.

100 Millionen Dollar-Produktion

Interstellar
"Interstellar" - erstes Filmplakat. Foto: Warner Bros./Paramount

"Interstellar" basiert auf einer Geschichte von Physiker Kip S. Throne, der als einer der Pioniere auf dem Gebiet der Wurmloch-Forschung gilt. Bereist 2006 unterbreitete Throne sein Konzept, an der Regisseur Steven Spielberg großes Interesse in Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma Paramount zeigte. Später arbeitete Christopher Nolan die Ausgangsidee zusammen mit seinem Bruder Jonathan Nolan zu einem Drehbuch aus. Die Produktion wurde von Paramount und Warner in Kooperation übernommen - mit einem Hammer-Budget von weit über 100 Millionen US-Dollar. Mit "Insterstellar" können wir uns also auf einen der größten Blockbuster 2014 freuen.

"Interstellar" startet am 7. November in den heimischen Kinos.

Top Blockbuster: Die Kinohighlights 2014

Mehr zum Thema: