Erstes Date: 5 Dinge, die Frauen attraktiver machen

Schnell noch ein Blick in den Spiegel, eine Textnachricht an die beste Freundin, ab zum ersten Date. Nervöses Bauchkribbeln, check. Alles soll perfekt laufen. Diese 5 Dinge helfen, viel attraktiver auf den potenziellen Traummann zu wirken.

Paar genießt ein Fahrrad fahren in der Stadt
Schokoladenseite zeigen: Authentisches Auftritt wirkt attraktiv und sympathisch beim ersten Date Foto: jacoblund/iStock/Getty Images Plus/Getty Images

Die Vorbereitungen für Ihr erstes Date mit einem tollen Mann laufen auf Hochtouren. Schon Tage davor zerbrechen Sie sich den Kopf über das perfekte Outfit, die Frisur, das richtige Make-Up – schließlich möchten Sie einen guten Eindruck hinterlassen. Sie holen sich Rat bei Freundinnen, machen in der Nacht zuvor kein Auge zu. Schluss damit! Männer haben beim Kennenlernen ihren Fokus ganz woanders. Wir verraten, wie Sie sich von Ihrer Schokoladenseite zeigen.

1. Augenkontakt

Die Nummer-Eins-Regel beim ersten Date ist, stets Augenkontakt zu halten. Schauen Sie während des Gesprächs öfters weg, könnte es von Ihrem Gegenüber als Desinteresse an ihm – oder dem, was er zu sagen hat – interpretiert werden. Packen Sie stattdessen Ihren verführerischen Blick aus. Augenkontakt ist für viele Männer ein ausschlaggebendes Kriterium, vor allem beim Kennenlernen, um festzustellen, ob aus dem Date mehr werden kann.

2. Körpersprache

Der erste Eindruck zählt. Zeigen Sie sich von Ihrer besten Seite, indem Sie auf Ihre Körpersprache achten. Es ist wichtig, mit dem Körper zu kommunizieren: gerade Haltung, ohne steif zu wirken, Kinn heben und die Schultern öffnen. Um mehr Interesse und Intimität zu erzeugen, beugen Sie sich beim Gespräch leicht zu ihm. Sie wollen schließlich wissen, was der Mann zu sagen hat!

3. Weniger ist mehr

Männer stehen auf Natürlichkeit. Verzichten Sie auf zu viel Make-up und dem Bad im Lieblingsparfüm. Sind sie zugekleistert, wirkt das abschreckend. Natürlich können Foundation, Bronzer & Co. benutzt werden – aber so, dass Sie auch ohne Schminke noch zu erkennen sind. Wählen Sie den Look passend zum Date. Abends den Akzent auf Augen oder Lippen setzen. Tagsüber lieber zu Nude-Tönen greifen.

4. Das richtige Outfit

High Heels oder Sneaker? Haut zeigen oder bedeckt halten? Die Outfit-Wahl ist beim ersten Date weise zu treffen. Abhängig davon, an welchem Ort und zu welcher Tageszeit die Verabredung stattfindet. Das gilt auch fürs Make-up, darf am Abend ruhig sexy und auffälliger sein darf. Ist es ein Coffee-Date, greifen Sie zu einem etwas verspielteren Romantik-Look mit Flats.

5. Authentisch sein

Ihre Ausstrahlung beim ersten Date entscheidet über Happy End oder Reinfall. Je authentischer und entspannter Sie rüberkommen, desto attraktiver wirken Sie. Spielen Sie nichts vor, verstellen Sie sich nicht. Seien Sie einfach Sie selbst - die ungefilterte Wahrheit, die Sie im Gegenzug genauso erwarten.