Emmy Awards: Schwangere Hayden Panettiere verrät Baby-Geschlecht

Hayden Panettiere hochschwanger, Sarah Silverman stoned am Red Carpet, Halle Berry heißer denn je, Gwen Stefani forever young – am Montag gingen die Emmy Awards fulminant über die Bühne. Wir verraten euch alle Highlights und worüber getuschelt wurde.

Emmy Awards 2014
So schön waren die Emmy Awards 2014. Foto: Getty Images

DAS Gesprächsthema bei den Emmy Awards 2014: Hayden Panettiere und ihr Babybauch. Die 25-Jährige präsentierte sich im Nokia Theatre in Los Angeles als glückliche und kugelrunde Mama in spe und verriet bei dieser Gelegenheit auch das Geschlecht des Babys: Sie und Wladimir Klitschko (38) bekommen ein Mädchen.

Ein Mädchen für Panettiere und Klitschko

Hayden Panettiere
Hayden Panettiere verrät: "Es wird ein Mädchen!" Foto: Getty Images

"Ich bin total aufgeregt", erzählte die Seriendarstellerin der "E! News"-Reporterin Giuliana Rancic, als sie auf ihre Schwangerschaft angesprochen wurde und fügte schmunzelnd hinzu: "Ich kann es kaum erwarten, dass sie rauskommt." "Ein Mädchen?", bohrte Rancic nach. Hayden bestätigte die Frage mit einem Nicken.

Giuliana Rancic
Giuliana Rancic völlig abgemagert. Foto: Getty Images

Um beim Thema Giuliana Rancic zu bleiben: Die TV-Berühmtheit führte zwar sämtliche Star-Interviews mit Bravour, machte sich mit ihrer Mager-Figur allerdings selbst zum Gossip-Thema. Die sonst schon sehr schlanke Moderatorin hatte für die Emmys wohl eine Extra-Fastenkur eingelegt und schockte mit einem Haut-und-Knochenlook, der gar nicht mehr gesund aussah.

Hot Mamas

Gwen Stefani
Gwen Stefani forever young. Foto: Getty Images
Während Hayden als werdende Mutter in einer silbernen Robe verzückte, bekam sie in Sachen Sexy Mama-Image von Gwen Stefani und Halle Berry (48) Konkurrenz. Während sich alle fragten, wie es Gwen mit 44 Jahren schafft, noch immer so jung auszusehen, war Halle mit ihrem beinfreien Kleid bestimmt die hotteste Mum bei der Veranstaltung.

Halle Berry
Halle Berry hotter denn je. Foto: Getty Images

McConaughey ging leer aus

Camila Alves, Matthew McConaughey
Camila Alves und Matthew McConaughey: Das heißeste Emmy-Paar. Foto: Getty Images

Der Preis für das heißeste Paar geht definitiv an Camila Alves und Matthew McConaughey . Der Schauspieler ging bei der Emmy-Verleihung trotz Favoriten-Status zwar leider leer aus (Matthew war für seine Rolle in "True Detective" nominiert und wäre der erste Star gewesen, der in einem Jahr Oscar UND Emmy bekommt), stahl im blauen Anzug an der Seite seiner wunderschönen Frau allerdings allen Promi-Kerlen die Show.

Sarah Silverman bekifft

Sarah Silverman
Sarah Silverman stoned. Foto: Getty Images

Für den Aufreger des Abends sorgte übrigens Serien-Star Sarah Silverman. Sie gestand während ihres Interviews auf dem roten Teppich, Marihuanna zu den Emmy Awardas mitgebracht zu haben. Um beim Thema Rauschmittel zu bleiben: Der Preis für die beste Serie ging erneut an Crystal Meth-King Walter White und "Breaking Bad".

Hier geht es allen Gewinnern der Emmy Awards 2014.

Die schönsten Red Carpet-Looks seht ihr hier:

Mehr zum Thema: