Elisabeth Gürtler läutete die Fête Impériale in der Hofreitschule ein

Diashow: Einen Vorgeschmack auf das Ballereignis des Sommers lieferte Organsiatorin Elisabeth Gürtler Dienstagabend in der Spanischen Hofreitschule in Wien. Zum
„Sundowner in Red“ kamen prominente Gäste, um der Präsentation zu lauschen.

Fête Impériale „Sundowner in Red“
Am 27. Juni 2014 steigt die Fête Impériale Foto: Kathi Schiffl / weekend.at

Am Freitag, 27. Juni 2014, findet die Fête Impériale zum fünften Mal in den Räumlichkeiten der Spanischen Hofreitschule in Wien statt. Der Reinerlös des Balles kommt jenen wissenschaftlichen Arbeiten zugute, die notwendig sind, um den Erhalt und die Zucht der ältesten Kulturpferderasse Europas gewährleisten zu können. Elisabeth Gürtler kümmert sich um die Organisation des Balls und vertraut auch heuer wieder auf die Arbeit von Art Direktor Andreas Lackner, der für die Gestaltung verantwortlich ist.

Fête Impériale „Sundowner in Red“
Ein leichtes Sommermenü steht am Speiseplan Foto: Kathi Schiffl / weekend.at

Rot weiß rot

Zur Einstimmung auf die pompös inszenierte Ballnacht lud Elisabeth Gürtler Dienstagabend in die Spanische Hofreitschule. Dabei wurde nicht nur ein Vorgeschmack auf die dargebotenen Speisen und Cocktails gewährt, sondern auch einiges über das visuelle Konzept von Andi Lackner verraten. Mit dabei beim „Sundowner in Red“ waren Kammersängerin Ildikó Raimondi, die eine spontane Gesangseinlage gab, Ronald McDonald-Präsidentin Sonja Klima, Martina Fasslabend, Fotografin Inge Prader, Moderatorin Silvia Schneider, Anita Fürstin Hohenberg, Erni Marihart, Thomas Schäfer-Elmayer uvm.

Infos & Ballkarten:
www.fete-imperiale.at

Mehr zum Thema: