Die Dreharbeiten zu "Fast & Furious 7" wieder fortgesetzt

Die Dreharbeiten zum siebenten Teil der Erfolgs-Kinoreihe "Fast & Furious" sind nach dem Tod von Hauptdarsteller Paul Walker bei einem Autounfall vor rund vier Monaten fortgesetzt worden. Regisseur James Wan twittert über ersten Drehtag.

Kopie von "Fast & Furious 7"
Die "Fast & Furios"-Streifen haben Paul Walker berühmt gemacht Foto: Universal

Die Dreharbeiten waren ungefähr zur Hälfte abgeschlossen, als Walker Ende November ums Leben kam. Das Filmstudio Universal entschloss sich aber, den Action-Streifen mit Stars wie Vin Diesel und Michelle Rodriguez trotzdem fertigzustellen.

Zurück ans Set

"Erster Drehtag. Besser und stärker", twitterte jetzt Regisseur James Wan. Dazu veröffentlichte er ein Foto von der "Fast & Furious"-Filmklappe.

"Fast & Furious 7"
Foto: Twitter

Inhalt

Worauf können sich Fans beim kommenden Teil des Kino-Hits freuen? Nach den Ereignissen aus "Fast and the Furious 6", sinnt Ian Shaw (Jason Statham) auf Rache für seinen Bruder Owen (Luke Evans). Schnell sieht sich das Team um Dom Toretto (Vin Diesel) und Mia (Jordana Brewster) einer größeren Gefahr gegenüber, als sie jemals zuvor begegnet sind.

"Fast & Furious 7", Paul Walker, Vin Diesel
Vin Diesel und Paul Walker bei einer "Fast & Furious"-Premiere im Jahre 2009 Foto: Getty Images

Im April 2015 soll "Fast & Furious 7" in die Kinos kommen.

Mehr zum Thema: