Wahnsinn! Doutzen Kroes präsentiert Hammer-Body 3 Monate nach Geburt

Das muss ihr erstmal jemand nachmachen! Doetzen Kroes hat vor erst drei Monaten ihr zweites Baby bekommen – jetzt präsentierte die Beauty ihren sexy After-Baby-Body in einem Kleid mit transparenten Cut-Outs.

Doetzen Kroes
Doetzen Kroes verdutzt mit Hammer-Figur nach Geburt. Foto: Getty Images

Die Mamis unter den Victoria's Secret-Models sind ja dafür bekannt, dass sie nur wenige Monate nach der Geburt mit engelsgleichen Körpern über den Laufsteg schweben, als wäre nie was gewesen. Und schon gar keine Schwangerschaft! Auch Doutzen Kroes ist nur drei Monate nach der Geburt ihres zweiten Kindes wieder in Top-Form. Ihre beneidenswerte After-Baby-Figur zeigte die 29-Jährige bei den "WSJ. Magazine's Innovator Of The Year Awards".

Wow, Doutzen! Wie hast du das nur geschafft?

Ihren Body betonte Doutzen in einem schwarzen Kleid, das dank transparenter Cut-Outs ihre schlanke Taille und den durchtrainierten Bauch betonte. Sichtlich stolz auf ihren tollen After-Baby-Body strahlte die Blondine selbstzufrieden in die Kameras.

Doetzen Kroes
Doetzen Kroes verdutzt mit Hammer-Figur nach Geburt. Foto: Getty Images

Die tolle Figur kommt natürlich nicht vom Däumchen-Drehen. Kroes dürfte in den vergangenen Monate viel Zeit im Fitness-Center verbracht haben. Auch wenn sie laut ihrem jüngsten Interview mit "NY Mag" zugab, dass sie als zweifache Mutter auch hin und wieder das Training ausfallen lässt.

Doetzen Kroes
Noch im April 2014 präsentierte Doetzen ihren Babybauch. Foto: Getty Images

Kroes: "Wenn es mich im Moment glücklicher macht, Zeit mit meinem Baby zu verbringen, dann ist das wichtiger, denke ich. Wenn ich viel gearbeitet habe und lange von meinen Kindern getrennt war, dann gehe ich nicht zum Training. Das ist okay." Zeit für ihr Fitness-Programm dürfte die Laufsteg-Beauty dennoch dennoch genug haben. Etwas anderes braucht sie uns gar nicht erzählen!

Aber keine Sorge! Auch ihr könntet schon bald aussehen wie Doutzen – dank dem "Bikini Body Guide" von Kayla Itsines