"Die große Chance": Pocher & Frey neben Marolt und Rapp in der Jury

Die Jury der nächsten "Die große Chance"-Staffel ist endlich komplett: Neben Kärntnerin Larissa Marolt werden auch Schlagerstar Petra Frey und der deutsche Komiker Oliver Pocher ORF-Urgestein Peter Rapp bei der Casting-Show unterstützen.

Die große Chance
Larissa Marolt, Peter Rapp,  Petra Frey, Oliver Pocher. Foto: ORF/Milenko Badzic/Thomas Ramstorfer/Ali Schafler/Boris Breuer

Zwei Fixpunkte aus dem deutschen Privatfernsehen sind demnächst für den ORF im Einsatz: Komiker Oliver Pocher und die durch das RTL-Dschungelcamp zu Fernsehruhm gelangte Kärntnerin Larissa Marolt werden Juroren der vierten Auflage der Talente-Show "Die große Chance", wie der ORF am Dienstag bekannt gab. Gerüchte, Marolt erhalte eine Rekordgage von 100.000 Euro , wies der Sender zurück.

(Fast) alles neu!

Die vierköpfige Jury für die Casting- und Live-Shows komplettieren Schlagerstar Petra Frey und TV-Urgestein Peter Rapp. Mit Ausnahme von Rapp, der seit der ersten Folge der Castingshow an Bord ist, wurde seit dem Vorjahr gänzlich neu gewürfelt. Pocher, der zuvor schon den Juror im Comedy-Ableger der Show ("Die große Comedy Chance") gab, ersetzt Rapper Sido, dessen Abgang der ORF schon Ende März bestätigt hatte. Schlagersängerin Zabine und Skandal-Ballerina Karina Sarkissova weichen ab Herbst Frey, "Dancing Stars"-Gewinnerin 2012, sowie Larissa Marolt, zuletzt bei "Let's Dance" (RTL) vertreten.

Larissa Marolt
Larissa Marolt begeistert derzeit noch bei "Let's Dance" das Publikum. Foto: Getty Images

Marolts ORF-Debüt macht bereits seit einer Vorabmeldung von "TV Media" von Montag Schlagzeilen, war da doch von einem angeblichen Honorar von 100.000 Euro die Rede. Vonseiten des ORF wird dies vehement zurückgewiesen: "Diese Summe ist frei erfunden, die tatsächliche Gage definitiv niedriger", heißt es in einem Statement gegenüber der APA. "Zudem ist der budgetäre Gesamtaufwand für Jury-Gagen in dieser Staffel geringer als bei der vergangenen Staffel."

Knoll & Tumler bleiben Moderatoren

Moderiert wird die Mitte September startende vierte Staffel von "Die Große Chance" erneut von Andi Knoll und Alice Tumler, das österreichweite Casting läuft seit Samstag. Nächste Stationen sind Innsbruck (3. Mai), Linz (4. Mai) und Graz (10. Mai).

PS. Sido nennt Pocher "Restef*****"

Für den ersten "Große Chance"-Skandal sorgt wieder einmal kein Geringerer als Rapper Sido, der in der nächsten Staffel nicht mehr in der Jury sitzen wird. Er erteilte seinem Nachfolger Oliver Pocher auf Facebook eine verbale Watsche – und erntete für die Beleidigung obendrein knappe 8.000 "Likes". Autsch!

Sido, Die Große Chance
Upps! Sido beleidigt Pocher. Foto: Facebook/Screenshot

Let's Dance: Streit hinter den Kulissen – wird Sylvie Meis gemobbt?

Mehr zum Thema: