Finanzielle Vorsätze 2019 wirklich umsetzen

Immer wieder sind es finanzielle Vorsätze, die Menschen zum Jahreswechsel fest in sich aufnehmen. Endlich soll für genug Kapital gesorgt sein, um sich den Traum der lang ersehnten Reise erfüllen zu können oder den begehrten Sportwagen zu kaufen. Doch nur ein kleiner Teil jener, die sich das erstrebenswerte Ziel setzen, ist wirklich dazu in der Lage, dieses auch zu erreichen. Worauf ist also zu achten, um dabei selbst erfolgreich zu sein?

Kassa Geld - Cover
Foto: Pixabay

1. Die SMART-Formel einsetzen

Bereits die Art, wie wir das Ziel für uns erfassen, hat einen entscheidenden Einfluss darauf, wie gut es sich letztlich in die Tat umsetzen lässt. Im Idealfall handelt es sich um ein spezifisches, messbares, attraktives, realistisches und terminierbares Ziel. Wer allein den Gedanken festhält "im neuen Jahr mehr sparen zu wollen", kann nicht genau feststellen, ob dieses Vorhaben erfolgreich in die Tat umgesetzt werden konnte. Wird dagegen versucht, bis zum 31.12. 10.000 Euro auf die hohe Kante zu legen, so lässt sich der Erfolg genau überprüfen. Aus dieser Überprüfung kann wiederum neue Motivation gezogen werden, um sich dem Ziel mit der letzten Konsequenz zu widmen und dabei selbst erfolgreich zu sein.

2. Das System automatisieren

In Österreich gibt es viele Menschen, die selbst von sich sagen, nicht mit Geld umgehen zu können. Sie treibt die Sorge um, trotz des festgelegten Ziels am Ende des Tages nicht mehr Geld auf dem Konto zu haben. Hier lohnt es sich, das gesamte System zu automatisieren. Für diesen Zweck wird ein separates Sparkonto eingerichtet, auf das monatlich ein fester Teil des zur Verfügung stehenden Einkommens übertragen wird. Dieser Dauerauftrag stellt vor allen anderen Kosten sicher, dass der zu sparende Betrag beiseite geschoben werden kann. So besteht nicht die Gefahr, dass dieses Geld doch für den Konsum eingesetzt wird und damit nicht mehr zur Verfügung steht.

Sollte am Ende der Sparperiode nur noch ein kleiner Betrag fehlen, um den eigenen Traum erfüllen zu können, so ist es noch immer möglich, eine Fremdfinanzierung daran anzuschließen. So bietet zum Beispiel der Eilkredit die Möglichkeit, kurzfristig die notwendigen finanziellen Mittel zu erhalten. Der Eilkredit zeichnet sich dadurch aus, dass eine sofortige Auszahlung der Kreditsumme auf das Konto des Empfängers möglich ist. Auf diese Weise lassen sich spontan aufgetretene Lücken in der Finanzierung ohne Schwierigkeiten decken.

3. Bei den laufenden Kosten sparen

Um dafür zu sorgen, dass das monatliche Einkommen ausreicht, um alle monatlichen Belastungen abdecken zu können, ist es in vielen Fällen notwendig, die Kosten zu reduzieren. Viele werden diesen Ansatz zunächst mit der langwierigen Suche nach Sonderangeboten in Verbindung bringen. Tatsächlich ist es auf diesem Wege möglich, kleine Beträge zu sparen. Doch es gibt eine effektivere Möglichkeit, um sich um die eigene finanzielle Bilanz zu kümmern.

Für diesen Zweck werden alle festen monatlichen Abbuchungen der Konten in den Blick genommen. Darunter werden sich einige Abos finden lassen, deren Leistungen schon längst nicht mehr in Anspruch genommen werden, die es aber dennoch geschafft haben, ihren Platz auf dem Kontoauszug zu behalten. Hier lohnt es sich, den Blick konsequent über die einzelnen Posten schweifen zu lassen, um jene Ausgaben zu streichen, die nicht im eigenen Interesse sind. Da immer mehr Unternehmen auf eine solche Zahlung in Raten setzen, ergibt sich daraus schnell ein Betrag in beträchtlicher Höhe. All diese Summen können dann dazu eingesetzt werden, um noch schneller ans Ziel der festgesetzten Sparsumme zu gelangen.

4. Die Belohnung einfahren

Natürlich werden einige Mühen unternommen, um das Sparziel zu erreichen. Als großer Anker steht dafür die größere Investition zur Verfügung, wie etwa die lang ersehnte Reise, mit der es möglich ist, den eigenen Horizont zu erweitern. Wer selbst daran interessiert ist, diese Belohnung einzufahren und sie damit als zusätzliche Motivation nutzt, sollte sich diesen Wunsch auch erfüllen, sobald das vorgegebene Ziel erreicht ist. Obwohl die Motivation vorhanden ist, direkt an die eigenen Leistungen anzuknüpfen und noch größere Beträge aufzuhäufen, muss stets klar sein, wofür all diese Anstrengungen unternommen wurden. Ansonsten scheint es, als würde das Ziel der eigenen Bemühungen verloren gehen. Obwohl der Kauf sich anfühlt, als wäre es ein Schritt zurück, so handelt es sich doch um eine Möglichkeit, um wieder genügend Motivation für neue Ziele zu erlangen und sich diesen Weg zu ebnen.