Claudia Effenberg: Facebook-Auraster wegen Kritik an Liebes-Comeback

Stefan Effenberg und Claudia geben ihrer Ehe eine zweite Chance. Doch für sein Liebes-Comeback wurde das Paar von Fans kritisiert. Jetzt rechnet die Blondine auf Facebook mit den fiesen Lästermäulern ab – und nimmt sich dabei kein Blatt vor den Mund.

Claudia Effenberg
Wegen Kritik an Liebes-Comeback: Claudia ist das Lachen vergangen. Foto: Getty Images

Claudia und Stefan Effenberg wollen es noch einmal miteinander versuchen. Doch nicht alle gönnen dem frischversöhnten Paar sein Glück! Seit Claudia einen Pärchen-Schnappschuss auf Facebook gepostet hat, musste sie so einiges über sich ergehen lassen. Jetzt rastete die Blondine völlig aus und rechnete mit den fiesen Facebook-Kommentaren ein für alle Mal ab.

Shitstorm wegen Pärchen-Selfie mit Effe

Noch im Februrar sprach Claudia von Trennung. Doch vor wenigen Tagen veröffentlichte die 49-Jährige ein Foto auf Facebook, das sie und Stefan aneinander gekuschelt auf dem Oktoberfest zeigt. In der Bildbeschreibung machte Effenberg ihren erneuten Pärchen-Status offiziell: "Das sollte wohl so sein." Doch nicht alle freuten sich über die wieder entflammte Liebe des Paares. "Aufgewärmt schmeckt NUR Gulasch", unkte ein Fan. Viele weitere bliesen ins gleiche Horn.

 

Zunächst regierte Claudia Effenberg sozusagen mit stoischer Gelassenheit – nämlich gar nicht. Doch jetzt platzte ihr endgültig der Kragen und sie verlieh in einem offenen Schreiben an ihre Hater ihrer Wut auf Facebook Ausdruck. "Heute habe ich zwei Stunden alle Idioten gelöscht, die nicht verstehen, dass Beleidigungen keine Kritik sind", so die ehemalige "Big Brother"-Kandidatin sauer. "Geht doch bitte auch nicht mehr auf meine Seite. Postet doch bei euch, was Ihr nicht lesen oder sehen wollte! Danke und Amen", fordert sie auf. Auch wenn er jetzt für Aufregung sorgt: Claudias Facebook-Ausraster ist durchaus verständlich. Wer will sich denn schon sein Liebes-Glück von Fremden und angeblichen madig machen lassen?

WakeUpCall ist die neue Ice Bucket Challenge: Im Bett mit Naomi Campbell und Co.