It's "Britney Day": Britney Spears bekommt eigenen Feiertag

Was für eine Ehre! Die "Princess of Pop" ist nun offiziell die "Queen of Sin City": Britney Spears bekommt jetzt ihren eigenen Feiertag in Las Vegas. Am 5. November heißt es in der Casino-Hochburg: "It's "Britney Day!"

Britney Spears
Am 5. November ist Britey-Tag! Foto: Getty Images

Der Casino-Gigant "Ceasars Entertainment", der Britney Spears' (32) Las Vegas-Show "Piece of Me" im Hotel "Planet Hollywood" produziert, ruft am 5. November den offiziellen "Britney Day!" aus. Wer mit Vornamen auch Britney heißt, sollte an dem neuen Feiertag unbedingt in die Stadt der Sünde pilgern: Die ersten 100 Frauen, die auf den Namen Britney hören, bekommen Freitickets für die Spears-Show!

Britney Day!

Britney Spears selbst wird am 5. Novbember ganz besonders geehrt: Ihr wird vom Bürgermeister der symbolische Schlüssel zur Stadt verliehen – eine der höchsten Ehren, die eine US-Gemeinde für Bewohner und Besucher zu vergeben hat.

Britney und ihr Mega-Deal

Bis 2016 habt ihr übrigens die Möglichkeit, Briteys Dauershow in Las Vegas live zu erleben. Gerade erst wurde verkündet, dass der Vertrag der Sängerin verlängert wurde. Außerdem hat Spears einen neuen, lukrativen Deal ausgehandelt: 475.000 Dollar pro Show machen für sie wohl jeden Vegas-Auftritt zu einem Feiertag!
Schlimme Vorwürfe: Ist Ashton Kutcher seiner Mila fremdgegangen?