Backstreet Boy Nick Carter heiratet seine Freundin Lauren Kitt

Der Teenie-Schwarm ist vom Markt: Nick Carter hat seine Freundin Lauren Kitt vor den Traualtar geführt. Die Traumhochzeit fand im Beisein zahlreicher Promi-Gäste bei Sonnenuntergang am Pazifik statt - nur Nicks Bruder Aaron fehlte.

Kopie von Nick Carter
Nick Carter ist unter der Haube. Foto: Getty Images

Noch vor einigen Jahren sagte Nick Carter, dass er wahrscheinlich nie heiraten wird, aber offenbar änderte er seine Meinung, als er der schönen Lauren Kitt begegnete. Jetzt ist der 34-Jährige unter der Haube! Der Sänger der Backstreet Boys heiratete seine Freundin Lauren am Samstag in Santa Barbara. Die Hochzeit fand im Beisein von Familie und Freunden statt.

Gratulation!

Zu den Gästen zählten auch Nicks Bandkollegen Howie Dorough und A.J. McLean. Letzterer schrieb kurz vor der Hochzeitsprobe: "Viele von uns dachten, das würde nie passieren, aber endlich ist es soweit! Gratulation an meinen kleinen Bruder zum Erwachsensein und zum Finden der Liebe. Bin so stolz auf dich, Bruder. Liebe euch beide @nickcarter und @laurenkitt."

Nick Carter
Verliebt im Urlaub: Nick Carter und Lauren Kitt. Foto: Instagram

Nur einer fehlte bei der Zeremonie: Nicks Bruder Aaron Carter konnte leider nicht zu der Feier kommen, weil er in Washington D.C. einen Auftritt hatte. Später versuchte zwar nach Kalifornien zu fliegen, um wenigstens den Empfang nicht zu verpassen. Der Versuch ging leider schief. Am Sonntagnachmittag hing Aaron immer noch auf dem Flughafen von Phoenix fest. Verärgert twitterte der 26-Jährige: "Ich bin wirklich angepisst, dass ich heute die Hochzeit meines Bruders verpasst habe. Ich hoffe, dass er mich nicht hasst. Ich versuchte, dabei zu sein…es tut mir leid, Bruder.“

Mehr zum Thema: