Aus und vorbei! Armin und Bettina Assinger haben sich scheiden lassen

ORF-Moderator und ehemaliger Ski-Star Armin Assinger und seine Frau Bettina haben sich kürzlich scheiden lassen. Jetzt gab das Ex-Paar das Ehe-Aus in einer schriftlichen Stellungnahme öffentlich bekannt.

Armin Assinger, Bettina Assinger
Armin und Bettina Assinger sind geschiedene Leute. Foto: Bill Lorenz/picturedesk.com

"Armin und Bettina Assinger geben hiermit bekannt, dass ihre Ehe vor kurzem geschieden worden ist. Es wird ausdrücklich betont, dass die Ehescheidung einvernehmlich erfolgte“, heißt es in der Stellungnahme gegenüber der APA von Seiten des Ex-Paares.

Bettina bleibt Managerin

Armin Assinger, Bettina Assinger
Bettina wird Armin weiterhin managen. Foto: Getty Images
Trotz Ehe-Aus werde Bettina Assinger so wie bisher auch in Zukunft Armins Management leiten, so Armin und Bettina. "Insbesondere im Namen ihrer beiden Kinder" bat das ehemalige Paar Medien um die Respektierung ihrer Privatsphäre. Die frischgeschiedenen Eheleute weiter: "Zum vorliegenden Sachverhalt werden sich in Zukunft weder Armin noch Bettina Assinger äußern oder Erklärungen abgeben."

Krise

In der Assinger-Ehe hatte es bereits in der Vergangenheit gekriselt. 2008 sorgte eine Affäre des ORF-Stars für Aufsehen. Zwar beteuerte Bettina immer wieder die Untreue ihres Mannes verziehen zu haben und es sah auch danach aus, als hätten die beiden ihre Krise überwunden. Das dürfte dem Paar letztendlich doch nicht gelungen sein.

Mehr zum Thema: