Kopfhörer: Welcher passt am besten zu euch?

Im Ohr oder auf dem Kopf? Groß oder klein? Bluetooth, Funk oder Kabel? Geschlossen oder offen? Weil Kopfhörer am besten nach ihrem Einsatzzweck ausgewählt werden sollten, hier ein paar Headphone-Typen für euch zum Vergleich!

Kopfhörer - ultimatives Klangerlebnis für sich allein - Cover
Kopfhörer - ultimatives Klangerlebnis für sich allein Foto: thinkstockphotos.com

Der Spieler

Kopfhörer und Headsets für Gamer sind entweder für den PC oder auch für bestimmte Spielkonsolen wie die Xbox oder die PlayStation erhältlich. Besonders beliebt sind Modelle mit Surround Sound, die auch als 5.1 Kopfhörer bezeichnet werden. Beliebte Marken sind Turtle Beach, Logitech, Sony, Razer, Creative und Plantronics.

Der Profi

Studio Kopfhörer sind für den professionellen Einsatz im Tonstudio gedacht. Sie sind weder besonders schön oder erzeugen einen ausgewogenen Klang sondern geben eher das Klangbild so objektiv und unverfälscht wie möglich wieder. Gute Modelle sind Ultrasone, AKG, Shure, SMS Audio, Beats By Dr. Dre, Teufel und Sennheiser.

Kopfhörer - ultimatives Klangerlebnis für sich allein
Kopfhörer - ultimatives Klangerlebnis für sich allein Foto: thinkstockphotos.com

Der DJ

Anspruchsvolle Musikliebhaber schätzen das große Volumen, die kräftigen Bässe und die ausgeprägten Höhen dieser Modelle. Ohrhörer für DJs sind geschlossen gebaut und in der Regel auch optisch besonders auffällig. Groß angesagt sind die stylischen Trendprodukte bekannter Musiker wie die Beats By Dr. Dre.

Der Sportler

Spezielle Sport-Kopfhörer sind in der Regel durch einen zusätzlichen Ohrbügel fixiert und machen daher jede Bewegung mit. Wasserdicht gibt es sie auch; die können dann sogar für das Schwimmtraining genutzt werden. Das größte Angebot in dieser Kategorie bietet der Hersteller Philips. Andere Anbieter sind Sennheiser, Monster Cable, Jabra, Denon und Bose.

Die populärsten Headsets im Überblick:

www.amazon.at

Mehr zum Thema: