Check-Liste: Was ein Fernseher können muss

Die Fernsehgeräte der neuen Generation können immer mehr. Welche der vielen Funktionen benötigt man jedoch wirklich, welche sind sogar ein Muss, will man sich beim Fernsehen nicht über Qualitätsmängel ärgern müssen? Ein Überblick.

Liebespaar vor dem Fernseher - Cover
Der richtige Abstand: Nicht nur eine Frage in Beziehungen, sondern auch beim Fernseher Foto: Fuse/Thinkstock

1. Größe

Um das Bild auch wirklich genießen zu können, sollte der Fernseher nicht zu groß gewählt werden. Wer die Raummaße seines Wohnzimmers kennt, kann mit Hilfe des Fachmanns leicht ein TV-Gerät mit der geeigneten Bildschirmdiagonale bestimmen bzw. den erforderlichen Sitzabstand zum TV-Gerät errechnen (Beispiel: Bei 48 Zoll sind circa 2,5 Meter ideal).

2. Bildschärfe

Noch schärfer geht immer, aber um eine zufriedenstellende Bildqualität zu haben, sollte das Gerät nicht weniger als 100 Hertz aufweisen. Andernfalls verschwimmt das Bild bei dynamischen Szenen leicht (besonders ärgerlich bei Übertragungen sportlicher Ereignisse und Action-Szenen in Filmen).

Fernsteuerung für TV-Gerät - Cover
Fernseher können immer mehr. Aber nicht alle Funktionen sind für jeden wichtig Foto: Artur Marciniec/iStock/Thinkstock

3. Bildauflösung

Full HD-Qualität sollte ein Fernseher haben. Farbliche Kontraste kommen so deutlich besser zur Geltung, von der Schärfe der Bilder ganz zu schweigen. 4k ist mit 4.096 * 2.160 Pixeln die derzeit höchstmögliche Bildauflösung, die bei TV-Geräten erzielt werden kann. Wirklich nützen tut dem Zuseher das im Moment noch wenig, da die meisten Filme, Serien und TV-Angebote dieses Format noch nicht bedienen.

4. Ausstattung

Idealerweise verfügt das TV-Gerät über zwei USB-Schnittstellen und zumindest drei HDMI-Ausgänge. Darum kommt man kaum herum, will man diverse Geräte mit eigenen Inhalten zum Abspielen anschließen oder aber die Internetfähigkeit von Fernsehern zu nutzen.

5. Stromverbrauch

Auch wenn es immer mehr energiesparende HighTech-Geräte gibt, lohnt ein Vergleich. Nicht mehr als 100 Watt Strom sollte ein Fernseher laut Experten während des Betriebs verbrauchen.

Schon gelesen?

Internetfähige Fernseher erobern den Markt

Das braucht man fürs perfekte Heimkino-Erlebnis

Mehr zum Thema: