Farbvideos im Dunklen drehen: Ob das damit geht?

Bei Dunkelheit filmen ist noch immer herausfordernd und bisweilen frustrierend: Mit seiner neuen Videokamera verspricht Canon Abhilfe. Ob das Modell hält was es verspricht? Zumindest die ersten technischen Daten klingen vielversprechend.

Die ME20F-SH misst rund 10 mal 12 mal 11 Zentimeter und wiegt 1 kg - Cover
Die ME20F-SH misst rund 10 mal 12 mal 11 Zentimeter und wiegt 1 kg Foto: Canon

Der neu entwickelte Vollformat-CMOS-Sensor (2,26 Megapixel) der ME20F-SH von Canon bietet eine extrem hohe Lichtempfindlichkeit mit einer möglichen ISO-Zahl von mehr als vier Millionen. Er soll selbst bei einer Beleuchtungsstärke von weniger als 0,0005 Lux noch Full-HD-Farbvideos liefern können.

Die Nacht wird bunt

Zum Vergleich: Sternenlicht ist weniger als 0,03 Lux stark, Mondlicht zwischen 0,2 und 1,0 Lux. Konzipiert ist die mit EF-Objektiven kompatible und fernsteuerbare ME20F-SH etwa für Aufnahmen der nächtlichen Tierwelt, Filmarbeiten bei der Tiefsee- und Höhlenforschung oder auch für die Sternenbeobachtung oder zu Überwachungszecken. Preis und Marktstart stehen noch nicht fest.