Neuer iMac in den Startlöchern: Im Dutzend billiger?

Für Apple-Fans bricht der Sommer an: Der leistungsstarke iMac soll noch stärker, aber auch günstiger werden. Und die beste Nachricht von allen: Schon nächste Woche könnte der überarbeitete All-In-One von Apple auf den Markt kommen.

Der Nachfolger des iMac von Apple soll demnächst auf den Markt kommen - Cover
Der Nachfolger des iMac von Apple soll demnächst auf den Markt kommen Foto: Apple

Der Alleskönner, der Display, Prozessor, Grafikchip, Massenspeicher und Arbeitsspeicher in einem extrem dünnen Gehäuse vereint, soll bereits nächste Woche in einer überarbeiteten Version erhältlich sein. Nähere Details zur Ausstattung sind noch nicht bekannt. Es sieht allerdings danach aus, dass der iMac wie schon der MacBook Air auf leistungsstärkere Prozessoren setzt. Auch wenn nicht offiziell bestätigt, soll der iMac etwas günstiger werden. Das Konto dankt.

iPhone 6 ab September

Wirklich aufregend wird's für Apple-User im September, wenn das iPhone auf den Markt kommt. Schon lange nicht mehr wurde ein Release so gespannt erwartet wie die nächste Generation des Smartphones. Mit völlig neuem Design und technisch auf dem letzten Stand (Stichwort: iOS 8!) soll das Modell der Premium-Klasse die Szene aufmischen.

Den iMac online bestellen:

www.store.apple.com

Mehr zum Thema: