Wohl eher kein Schnäppchen: Gisele Bündchen hat ihre Nobelvilla verkauft

Eine gefühlte Ewigkeit wurde an Gisele Bündchens und Tom Bradys Anwesen in Los Angeles gebaut. Jetzt wo das Haus endlich fertig ist, haben die beiden es auch schon wieder verkauft. Und zwar für sagenhafte 50 Millionen Dollar an Rapper Dr. Dre.

giselebündchentombrady.jpg
Gisele Bündchen und Tom Brady wollen die Villa nicht mehr. Foto: Getty/MLS/celebrityhousepictures

Diese Villa hat bei den Nachbarn in Brentwood in Los Angeles in den letzten Jahren für staunende Augen gesorgt. Auf einem 16.000 Quadratmeter großen Grundstück hatten Gisele Bündchen und ihr Ehemann Tom Brady den Bau einer gigantischen Villa von 1.300 Quadratmetern begonnen. Ende 2013 war das Traumhaus dann endlich fertig. Kaum im Jahr 2014 angekommen bot eines der reichsten Pärchen der Welt sein Anwesen auch schon wieder zum Verkauf an. Für schlappe 50.000.000 Dollar (umgerechnet 36.000.000 Euro) wurde ein neuer Käufer gesucht – und gefunden. Laut dem Onlineportal TMZ hat Rapper Dr. Dre vor sich das schicke Häuschen unter den Nagel zu reißen. Ein Angebot liegt bereits auf dem Tisch.

hausgiselebündchen.jpg
Alles, was das verwöhnte Herz begehrt. Foto: MLS/celebrityhousepictures

Möbel müssen raus

Sechs Schlafzimmer, ein Fitnesscenter, ein lagunenförmiger Swimmingpool und sogar ein Burggraben warten auf den neuen Besitzer. Gisele Bündchen ist für ihr Umweltbewusstsein bekannt und hat selbst bei diesem Mammut-Projekt auf ökologische Nachhaltigkeit geachtet. Was die hochwertige Einrichtung des Hauses angeht: Dr. Dre dürfte wohl nichts davon behalten. Genug Geld für eine neue Einrichtung hat er ja...

Satte 5,6 Millionen Euro: Prince-Villa in Marbella steht zum Verkauf