Teuerster Duft der Welt: Würden Sie € 182.500 für ein Parfum bezahlen?

Das Luxuskaufhaus Harrods ist für London-Besucher ein absolutes Muss. Um die Eröffnung des brandneuen "Salon de Parfum" standesgemäß zu feiern wurde ein Parfumeur mit einer Special Edition beauftragt. Und die hat es preislich ganz schön in sich.

Duft
Dieser neue Duft ist unbezahlbar Foto: Thinkstock

Wer bei seinem nächsten Städtetrip nach London auf der Suche nach einem ganz besonderen Mitbringsel ist, sollte einen Abstecher zu Harrods machen. Denn dort wurde soeben der "Salon de Parfum" eröffnet – ein gesamtes Stockwerk welches sich den besten und erlesensten Düften der Welt widmet. Und weil so eine Eröffnung auch gebührend gefeiert werden muss, können Besucher dort das derzeit teuerste Parfum der Welt kaufen.

Der Duft des Reichtums

Laut der "Daily Mail" hat der britische Parfumeur Clive Christian eine Special Edition seines Besteseller-Duftes kreiert. Normalerweise kostet ein Fläschen dieses Parfums 450 GBP (ca. 574 Euro) und ist mit diesem Preis bereits eines der exklusivsten Duftwässerchen der Welt. Doch beim Anblick des Preisschildes der Neuauflage zu Ehren von Harrods' neuem Department verschlägt es so manchem wahrscheinlich die Sprache.

"No1 Passant Guardant" ist der Name des Duftes, der in einen Kristall-Flakon mit einem handgemachten Gold-Gitter aus 24-krätigem Gold gefüllt wurde. Der Verschluss wurde von einer Krone inspiriert und mit Diamanten besetzt. Das Löwenmotiv auf der Vorderseite wurde aus gelben und sehr seltenen rosa Diamanten gefertigt. Ingesamt finden sich schlappe 2000 einzelne Diamanten auf einer Flasche der Luxus-Ausführung des Duftes.

Harrods
Ob man für das Parfum wohl Schlage stehen wird? Foto: Getty

Wer das tägliche Auftragen des Parfums also zu einem unvergesslichen Erlebnis machen möchte, müsste für 30 ml sage und schreibe 143.000 GBP (ca. 182.536 Euro) auf den Tisch legen!

Immer der Nase nach: So trägt man Parfum richtig auf

Mehr zum Thema: