Taschen für Herren: Die Sommer-Kollektion von D&G

Der schmucklose Aktenkoffer hat weitestgehend ausgedient. An seine Stelle sind neue Materialien, weichere Kanten und originelle Designs getreten. Das Rennen macht in diesem Jahr Dolce & Gabbana.

D&G
Die Frühjahr-Sommer-Kollektion 2014: Tasche im Military-Look Foto: D&G

Lässt die eigene berufliche Branche stilistische Spielräume zu, wird die Taschenfrage zur Qual der Wahl. An den klassischen Farben wie Schwarz oder Braun führt immer noch kaum ein Weg vorbei, wenn es auch in der Vergangenheit verlockende farbliche Stilbrüche gegeben hat. Ist man farblich gebunden, bleibt zum Trost, dass es mittlerweile eine Vielfalt an Formen und Größen - dem Bedarf und Anlass entsprechend - gibt. Von klassisch bis leger präsentiert sich die aktuelle Taschenkollektion von D&G. Hier die Highlights daraus:

Sportlich-lässig

Der Rucksack in Anthrazit und sportiver Optik ist ein klassischer Allrounder für Beruf wie Freizeit.

Dolce & Gabbana
Die Frühling-Sommer-Kollektion 2014 Foto: Dolce & Gabbana

 

Kein Fall für die Akten

Gar nicht bieder wirkt die aus Saffianleder gearbeitete schwarze Tasche fürs Office.

Dolce & Gabbana
Die Frühling-Sommer-Kollektion 2014 Foto: Dolce & Gabbana

 

Lassen Sie sich die umhängen!

Mag sein, dass in Meetings bisweilen Abgrenzung gefragt ist, nicht so bei dieser Umhängetasche aus dunkelbraunem Leder, in der sich die wichtigsten Dinge des Alltags chic transportieren lassen.

Dolce & Gabbana
Die Frühling-Sommer-Kollektion 2014 Foto: Dolce & Gabbana

 

Leicht zu tragen

Nicht zu wuchtig und dennoch mit Stauraum versehen fällt dieses Modell kaum ins Gewicht.

Dolce & Gabbana
Die Frühling-Sommer-Kollektion 2014 Foto: Dolce & Gabbana

 

Graue Zelle

Fein gerundet und immer noch mann-tauglich gibt sich diese graue Tragetasche.

Dolce & Gabbana
Die Frühling-Sommer-Kollektion 2014 Foto: Dolce & Gabbana

Mehr zum Thema: