Bad Beauty-Habits: Diese Dinge sollten wir uns endlich mal abgewöhnen

Kennen Sie das auch? Schlechte Beauty-Angewohnheiten, die man sich dringend abgewöhnen sollte, es aber irgendwie einfach nicht schafft? Wir präsentieren unsere Top 5 der Bad Beauty-Habits und verraten, warum sie eigentlich so schädlich sind.

Model Backstage
Dauernd ins Gesicht fassen? Bitte nicht! Foto: Getty

Nagellack abziehen

Sobald das erste Stück des Lacks vom Nagel absplittert, beginnt der Teufelskreis. Man zieht innerhalb von kürzester Zeit die restliche Schicht herunter, bis der gesamte Nail Polish weg ist. Warum das so schlecht ist? Sieht nicht nur ungepflegt aus, sondern strapaziert auch den empfindlichen Nagel. Lieber gleich alles mit einem Nagellack-Entferner ablackieren!

Pickel ausdrücken

Fast jeder tut es, obwohl man nicht sollte. Im schlimmsten Fall verbringt man den halben Abend vor dem Spiegel und sieht danach ziemlich mitgenommen aus. Warum das so schlecht ist? Sobald man die Unreinheiten ausdrückt, breiten sich Bakterien unter der Haut aus. Bei besonders starken Entzündungen kann es dann zu Narbenbildung kommen.

Lippen beißen

Sobald die Lippen trocken sind, fängt man zu Beißen und Lecken an. Warum das so schlecht ist? Das ständige Anfeuchten der Lippen macht sie noch trockener, als sie eigentlich sind.

Lippen beißen
No-go: Lippenbeißen Foto: Thinkstock

Hände im Gesicht

Die meisten machen es unbewusst. Das Herumfahren mit den Händen im Gesicht macht man oft im Büro vor dem PC oder bei Nervosität. Warum das so schlecht ist? Sowohl das in der Früh so sorgfältig aufgetragene Make-up verschwindet durch die Bewegungen und Bakterien gelangen von den Händen in die Haut. Das Ergebnis sind Mitesser und unangenehme Entzündungen.

Mit den Haaren spielen

Frauen mit langen Haaren spielen zum Teil stundenlang mit ihnen herum. Es mag zwar sexy aussehen, die Wallemähne freut sich darüber aber nicht. Warum das so schlecht ist? Dadurch entsteht Spliss und die Haare brechen im Extremfall ab. Zusätzlich regt es die Talgproduktion an, wodurch die Kopfhaut schneller nachfettet.

Die 5 schlimmsten Dinge, die man seinen Haaren antun kann

Mehr zum Thema: