Holiday Beauty Packing: So packen Sie die Kosmetiktasche für den Urlaub

Der Urlaub steht vor der Tür und es geht an's Kofferpacken. Neben den richtigen Outfits für die Traumdestination muss auch der Inhalt des Beautytäschchens gut durchdacht sein. Wir verraten, wie man die richtige Kosmetik für die Erholungszeit packt.

Packen für den Urlaub
Klug packen für den Urlaub Foto: Thinkstock

Egal ob kurzer Städtetrip oder ein längerer Trip ans Meer – die geliebten Beauty-Produkte müssen immer mit. Das Problem: Die meisten Flaschen und Verpackungen sind sehr groß und bestehen zum Teil aus Glas. Das Ergebnis ist nicht nur ein überfüllter, sondern auch viel zu schwerer Koffer. Damit das nicht mehr passiert, gibt es von uns den Guide zum richtigen Beauty Packing für den Urlaub.

Minis einpacken

Nicht nur, dass Originalgrößen meist sehr schwer sind, auch die Verschlüsse sind nicht immer reisetauglich. Fast jeder musste bei der Ankunft schon einmal feststellen, dass die Produkte aufgegangen oder Verpackungen gebrochen sind. Nicht nur schade um den Inhalt der Beauty-Lieblinge, sondern auch um die verschmierte Kleidung. Deshalb lieber kleine Reisegrößen im Vorfeld besorgen, diese lassen sich besser verstauen und gehen dadurch nicht so schnell kaputt. Die meisten Marken bieten pünktlich zur Reisezeit ganze Sets mit kleinen Größen an.

Packen für den Urlaub
Überfüllte Koffer? Ab jetzt nicht mehr Foto: Thinkstock

Selbst ist die Frau

Von ihrem Lieblingsprodukt gibt es keine kleine Größe? Dann füllen Sie dieses doch einfach selbst in kleine Reiseflaschen (z.B. von Depot) und Mini-Verpackungen (z.B für die Augencreme) um. Da diese Flaschen meist aus einem einheitlichen durchsichtigen Plastik gefertigt sind, sollte man sie direkt nach dem Abfüllen beschriften. Das erspart Rätselraten nach dem Auspacken im Hotel.

Kluge Beauties auswählen

Viele Produkte ersparen einem das Einpacken von mehreren Beauty-Utensilien oder sorgen zwischendurch für eine schnelle Auffrischung. Unser Tipp: Statt extra vielen Wattepads und einen Nagellackentferner einzupacken, zu einem speziellen Dip-In Nagellackentferner (z.B. "Express Remover" von Maybelline Jade) greifen. Auch Trockenshampoo ist vor allem für Städtetrips ein bewährter Begleiter, da man mit diesem das Haarewaschen um einen Tag hinauszögern kann.

Reiseapotheke : Mit dieser Checkliste sind Sie für jeden Notfall gerüstet

Mehr zum Thema: