Preis für Meliá Hotel in Wien: Neueröffnung des Jahres

Erst im Februar diesen Jahres wurde das Meliá Hotel in Österreichs höchstem Wolkenkratzer, dem DC Tower, eröffnet. Nun kann sich das schicke Design-Hotel bereits über seinen ersten Preis freuen: Den "Opening of the Year"-Award.

Melia Hotel
Die Präsidenten-Suite des Meliá-Hotels Foto: Melia Hotel

Zum fünften Mal wurden kürzlich die European Hospitality Awards im Rahmen einer glanzvollen Galanacht in London verliehen. Die internationale Jury der "European Hospitality Awards 2014" kürte das erst im Februar diesen Jahres eröffnete Meliá Hotel als beste Neueröffnung des Jahres.

Österreich und Deutschland an der Spitze

„Das Meliá Vienna hat sich nicht zuletzt aufgrund seiner spektakulären Landmarke in kürzester Zeit zu einem neuen Hotspot in Wien entwickelt", so General Managerin Dorothea Schuster. Absolutes Highlight des Hotels sind die riesengroßen Fensterfronten, die sich sowohl in den Zimmern, als auch im Restaurant finden.

Melia Hotel
Das Restaurant mit einem spektakulärem Ausblick Foto: Melia Hotel

Neben dem Wiener Design-Haus dürfen sich auch andere Hotels im deutschsprachigen Raum über eine Auszeichnung freuen. Der Sieg in der Kategorie "bestes Spa-Hotel Europas" ging an den Lanserhof Tegernsee, welcher ebenfalls erst vor wenigen Monaten eröffnete.

Lanserhof Tegernsee
Der Lanserhof am Tegernsee Foto: Egbert Krupp

Mit dem sogenannten "Lans Med Concept" hat man hier eine sensibel aufeinander abgestimmte Kombination aus internationaler Spitzenmedizin, traditioneller Heilkunde, anerkannten Therapieverfahren und dem neuesten wissenschaftlichen Know-how geschaffen, ohne dabei auf eine wohltuende Urlaubsatmosphäre zu verzichten. "Die Ehrung als bestes Spa-Hotel in Europa ist eine Bestätigung für das besondere Augenmerk und den hohen Aufwand, den wir auf die Entwicklung einer heilenden Architektur gelegt haben", so Geschäftsführer Nils Behrens.

Tiroler Rückzugsort nur für Erwachsene: ElisabethHotel

Mehr zum Thema: