Nichts für Angsthasen: Graf Draculas Schloss in Transsylvanien wird verkauft

Wer schon immer von einer ungewöhnlichen Immobilie geträumt hat, kann sich diesen Wunsch mit dem nötigen Kleingeld nun erfüllen. Denn das sagenumwobene Schloss von Graf Dracula mitten in Transsylvanien steht ab sofort zum Verkauf.

Schloss von Graf Dracula
Die Frontansicht der ungewöhnlichen Immobilie. Foto: bran-castle.com
Schloss von Graf Dracula
Aussicht von der Terrasse. Foto: bran-castle.com

Nicht erst seit dem Kino-Hit "Twilight" erfreuen sich Vampir-Geschichten großer Beliebtheit. Denn mitten in Transsylvanien in der Nähe der kleinen Stadt Bran liegt das Schloss von Graf Dracula, zu welchem jährlich unzählige Menschen zum Gruseln hinpilgern. Seitdem der irische Schriftsteller Bram Stoker 1897 diese Burg in seinem Roman "Dracula" erwähnte, hat sich die Gegend über einen ungeahnten Ansturm an Touristen freuen können, der bis heute eine wichtige Einnahmequelle darstellt. Ob Dracula diese Räumlichkeiten jemals betrat wird man wohl nie erfahren. Fakt ist jedoch, dass das Grusel-Schloss nun zum Verkauf steht.

Schloss von Graf Dracula
Das große Esszimmer mit dunklen Möbeln. Foto: bran-castle.com

Rumänisches Schnäppchen

Laut der britischen Tageszeitung "Daily Telegraph" sind die derzeitigen Besitzer Nachkommen von Queen Victoria. Die aufwändigen Renovierungsarbeiten und Instandshaltungen dürften für die Familie wohl etwas zu viel Zeit schlucken, deshalb kann es ab sofort erworben werden. Eine New Yorker Immobilienfirma kümmert sich um die Abwicklung des Verkaufs, wollte aber keine offiziellen Infos zum Preis bekanntgeben. Angeblich wurde das Schloss der rumänischen Regierung für 85 Millionen Dollar (fast 62 Millionen Euro) angeboten.

Schloss von Graf Dracula
Drinnen wird es ein wenig gemütlicher. Foto: bran-castle.com

Sollten Sie also über stattliche Rücklagen, ein ausgeprägtes Bedürfnis nach Ruhe und Abgeschiedenheit und wenig Grusel-Potenzial verfügen, könnte diese Immobilie genau das Richtige für Sie sein.

Weniger abgeschieden, dafür umso teuerer: Topmodel Gisele Bündchen hat ihre Luxusbude verkauft

Mehr zum Thema: