Neuer Trend zur Unschuldsfarbe: Weißes Make-up für den Sommer 2014

Nicht nur in der Mode ist die Nichtfarbe Weiß während der heißen Jahreszeit der Star. Auch in Sachen Make-up geben wir uns ab sofort als frommes Lamm aus. Dass der Trend alle andere als langweilig ist, beweisen die Beauty-Looks bei den Modewochen.

Weißes Makeup
In Sachen Beauty setzen wir jetzt auf die Unschuldsfarbe. Foto: Mac Cosmetics/Essie

Je wärmer es draußen wird, desto mehr haben wir Lust uns farbenfroh zu kleiden und zu schminken. Obwohl nach den tristen Wintermonaten fröhliche Farben dominieren, gibt es eine Farbe, die Jahr für Jahr in der Mode zurückkehrt: Weiß. Dieses Mal bekommt sie Gesellschaft im Dienste der Schönheit, denn auch beim Make-up darf man diesen Sommer zur Nichtfarbe greifen. Von weißen Nägeln bis zum Eyeliner in White – wir verraten wie der Trendlook auch bei Ihnen funktioniert.

Schau mir in die Augen, Kleines

Vor allem beim Augen-Make-up haben sich die Visagisten der internationalen Designer mit weißer Farbe ausgetobt. Backstage bei Kenzo wurde den Models nur ein ganz dünner Lidstrich aufgetragen und der Rest des Looks ganz puristisch belassen. Tipp: Wem das zu schlicht ist, kann als Kontrast dazu tiefschwarze Mascara auftragen. Die Augenbrauen werden bei diesem Make-up nicht definiert.

Kenzo Show
Backstage bei der Kenzo-Show Foto: Mac Cosmetics

Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl lassen sich mit einem dünnen Pinsel auch auffälligere Augen, wie bei Maison Martin Margiela schminken. Tipp: Tragen Sie vorher eine Lidschattenbase auf, denn diese verhindert dass die Linien verschmieren oder der Eyeliner sich in der Lidfalte absetzt.

Gut gelackt

Wer sich an weißen Kajal und Eyeliner noch nicht traut, kann in diesem Jahr zum Nagellack in der Trendfarbe "Ja, ich will" sagen. Das Tolle daran: Sie passt zu allen Outfits und wirkt sogar zu eleganten Abendlooks sehr edel. Tipp: Wer sich mit seiner jetzt noch blassen Winterhaut noch nicht an Reinweiß rantraut, kann vorerst zu den weniger deckenden Varianten greifen. Und: Unter- und Oberlack niemals vergessen, denn nichts wirkt ungepflegter als abgesplitterte Nägel.

Nanette Lepore
Weiße Nägel zu roten Lippen Foto: Essie

Auch hier geht der Trend zur Helligkeit: Platinblonde Haare

 

Mehr zum Thema: