Trendiger Zuckerwatten-Look: Statt rot sehen wir heuer rosa

Dass Outfits während der Herbst/Winter Saison nicht immer zwangsweise schwarz oder grau sein müssen, beweist dieser aktuelle Farbtrend. Denn in diesem Jahr ist Rosa in verschiedensten Abstufungen trendtechnisch auf dem Vormarsch.

Modetrend Rosa
Bei den Designern stehen alle Zeichen auf Rosa Foto: Getty

Im Sommer sitzt man in den buntesten Kleidern draußen im Café, sobald der Herbst anbricht heißt es für die meisten Frauen: Bonjour tristesse! Dann dominieren Schwarz und Grau die meisten Outfits. Doch heuer weht nicht nur draußen ein frischer Wind, auch der Kleiderschrank darf sich über ein zuckersüßes Upgrade freuen.

Von Pastell- bis Altrosa

Sie alle konnten von der verführerischen Trendfarbe nicht genug bekommen: Ralph Lauren zeigte All-Over-Looks in pastelligem Babyrosa, Bei Gucci und Carven setzte man auf eine etwas kräftigere Version. Für die Herbst/Winter 2014/15 Kollektion von Chloé ließ Chefdesignerin Claire Waight Keller lässige Capes in Altrosa anfertigen und bewies mit den Looks: Auch Rosa kann elegant und erwachsen wirken.

Chloe Herbst Winter 2014/15
Cape in Altrosa von Chloé Foto: Getty

Und für alle jene, die trotzdem nicht auf ihre geliebten Teile in Schwarz, Weiß und Grau verzichten wollen, haben wir eine gute Nachricht: Die wohl zarteste Versuchungen, seit es die Farbe Rosa gibt, sind die perfekten Styling-Partner für alle schlichten Mode-Basics!

Stylingideen für den Modeklassiker: 5 Arten eine weiße Bluse zu tragen

 

Mehr zum Thema: