Modehaus Steinecker: Auf der Suche nach dem Hochzeitskleid

In bester Innenstadt-Lage in Wien hat das Modehaus Steinecker ein Schlaraffenland für zukünftige Ehepaare eröffnet. Vor allem Bräute können sich im brandneuen Hochzeitshaus des Traditionsunternehmens bei der Suche nach einem Dreamdress austoben.

Modehaus Steinecker
Brautkleider in Hülle und Fülle Foto: Gerhard Sengstschmid

Neben dem Haupthaus im niederösterreichischen Randegg und Geschäften in Graz und Linz, führt das Modehaus Steinecker seit kurzem ein Hochzeitshaus an der Ringstraße. Unweit der Staatsoper erwartet Kunden auf über 500 Quadratmeter alles was das Herz für Hochzeiten und andere besondere Anlässe begehrt.

Modehaus Steinecker
Das Wiener Hochzeitshaus von innen Foto: Gerhard Sengstschmid

Shoppen für den großen Tag

Auf zwei Etagen wird am Opernring 4 Brautmode der exklusiven Linien SPOSA TOSCANA, Rosa Clara, Marylise, Villias, Guiseppe Papini, Architepo und vielen weiteren angeboten. "Der Hochzeitstag ist der schönste Tag im Leben des glücklichen Paares – daher gilt es das schönste Kleid für die Braut und den schicksten Anzug für den Bräutigam zu finden. Unter dem Motto Eleganz und Glamour pur – präsentieren wir auch die schönsten Ballkleider, Abendroben. Endlich auch in Wien“, so besitzer Gottfried Steinecker, dessen Mitarbeiter pro Saison über 2500 Brautkleider verkaufen.

Auf die Männer wird hier jedoch nicht vergessen. Auch sie können sich für den besonderen Anlass passend einkleiden lassen.

Modehaus Steinecker
Auch für Männer gibt es eine eigene Abteilung Foto: Gerhard Sengstschmid

Runway Vienna: Feinstes Austro-Design am Petersplatz

Mehr zum Thema: