Le Petit Interieur in Perchtoldsdorf: Altem neues Leben einhauchen

Bereits seit 2005 gehört das "Le Petit Interieur" unzertrennlich zu Perchtoldsdorf dazu. Seit diesem Oktober kann man nach dem Umzug nun auf 100 Quadratmetern alles für die eigenen vier Wände shoppen. Und Unikate anfertigen lassen.

Le Petit Interieur
Deko-Highlights bei Le Petit Interieur Foto: Le Petit Interieur

Von 40 auf 100 Quadratmeter – gesucht hatten Alexandra und Lena Zuckerstätter eigentlich nichts Spezielles, die neuen Räumlichkeiten für das "Le Petit Interieur" waren ein Glücksgriff. Das kleine Geschäft hatte viel Charme, den man auch hier auf keinen Fall missen wollte. Der neue Shop hat ein schönes Gewölbe und einen Schauraum mit schiefen Wänden und ungleichen Fenstern, welche dem Raum viel Gemütlichkeit verleihen und zum Wohlfühlen einladen.

Le Petit Interieur
Im Inneren des gemütlichen Stores Foto: Le Petit Interieur

Neu- und Umgestaltung

Im "Le Petit Interieur" finden Kunden von kleinen Geschenken bis zu ganzen Wohn- und Büroberatungen alles unter einem Dach. Man kann vorbeikommen, wenn man ein kleines Gastgeschenk oder eine Geburtstagsüberraschung sucht. Aber auch größere Projekte können hier in Angriff genommen werden, wie beispielsweise die Anfertigung neuer Vorhänge oder die Bestellung von Tapeten. Sogar alte Lampenschirme werden neu bezogen. Die Stoffe werden bei nahmhaften Firmen wie Designer Guild, Casamance, Decortex und Romo eingekauft. "Aus alt mach neu" – der Wunsch nach einem Unikat wird im Perchtoldsdorfer Shop gerne erfüllt.

Ein weiteres Must-visit: Der neue "Weekend Max Mara"-Store in Wien