Klein, kleiner, winzig: Mini-Bags kommen jetzt ganz groß raus

Als klein, aber fein kann man die neuesten Lieblinge der Modebranche auf jeden Fall bezeichnen. Denn die Handtaschen, die derzeit in aller Mund sind, sind gerade einmal so groß wie eine Handfläche. Und machen ihren großen Kollegen ganz schön Konkurrenz.

Mini Bags Trend
Mini-Bags erobern derzeit die Herzen von Fashion-Fans Foto: Getty/Instagram, chiaraferragni

Wenn die Chiara Ferragni bei der Fashion Week auftaucht, stehen die Streetstyle-Fotografen schon bereit. Denn die Bloggerin ist ein Garant für coole Outfits und spürt neue Trends zielsicher auf. Ihr neuester Fashion-Fund ist zwar winzig klein, hat aber das Potenzial zum ganz großen Trend zu werden.

Miniaturversionen als Must-have

Zu einem grünen Bandeaukleid und Balenciaga-Boots führte die Italienierin mal wieder ihre geliebte Hermès-Tasche aus. Dieses Mal peppte sie das Luxusmodell jedoch nochmals auf – und zwar mit einer Mini-Version des Klassikers.

Auch bei Fendi setzt man für die Frühjahr/Sommer 2015 Saison auf die kleinen Dinge des Lebens. Bunte Totes wurden mit einer XXS-Ausführung der legendären Baguette Bag veredelt und haben den Gästen in der Front Row reihenweise ein "how cuuute" entlockt.

Fendi SS15
Doppel gemoppelt auf dem Runway von Fendi Foto: Getty

Fendi SS15
Bei Fendi setzt man auf Kleines Foto: Getty

Dolce & Gabbana zeigten zu ihren aufwendig verzierten Kleidern ebenfalls kleine Clutches.

Dolce & Gabbana
XXS-Bag bei Dolce & Gabbana Foto: Getty

Und wer darf bei einem neuen Trend natürlich auch nicht fehlen? Anna dello Russo! Die Moderedakteurin führte ihren süßen Neuzugang in Rosa auch gleich auf der Mailand Fashion Week aus. Einen Nachteil haben die neuen It-Bags leider: Viel mehr als ein Lippenstift und die Kreditkarte passt meist nicht rein.

Anna dello Russo
Moderedakteurin Anna dello Russo mit ihrer kleinen Tasche Foto: Getty

Von diesen Clutches können Stars derzeit nicht genug bekommen

Mehr zum Thema: