Modischer Rückfall: So freizügig haben wir Kendall Jenner noch nie gesehen

Ganz nach dem Motto "Auffallen um jeden Preis" ging Kendall Jenner wohl bei der Outfitsuche für die Much Music Awards vor. Denn die Schwester von Kim Kardashian ließ bei der Veranstaltung untenrum ziemlich tief blicken. Wir finden: Geht gar nicht.

Kendall Jenner
Kendall Jenner bei den Much Music Awards Foto: Getty

So ein modisches Faux-Pas hätten wir von Kendall nicht erwartet. In letzter Zeit hatte sich die kleine Schwester von Kim Kardashian eigentlich zum neuen Style-Liebling der Fotografen gemausert. Doch nicht nur die haben einen Narren an ihr gefressen. Erst kürzlich wurde sie für eine Modestrecke der Vogue fotografiert und lief unter anderem für Marc Jacobs und Givenchy bei der Fashion Week über den Laufsteg. Nun hat sie zu unserem Erstaunen einen modischen Rückfall erlebt.

Kendall Jenner
Kendall Jenner mit ihrer Schwester Kylie Foto: Getty

Kendall Jenner ohne Slip

Bei den Much Music Awards, die am Montag in Toronto über die Bühne gingen, zog sie alle Blicke in ihrem Kleid von Fausto Puglisi auf sich. Das Designeroutfit hatte zwei Beinschlitze, die bis zum Bauch reichten und dementsprechend viel preisgaben. Den Slip musste sie für diesen Look kurzerhand zu Hause lassen. Ihre Schwester Kylie sah in ihrem orangefarbenem Mini-Kleid daneben fast schon altbacken aus.

Kendall Jenner
Kendall war in letzter Zeit immer ein Highlight auf dem Red Carpet Foto: Getty

Liebe Kendall, wir würden uns in Zukunft wieder über etwas geschmackvollere Outfits freuen, wie das schwarze Cocktailkleid das du bei der Präsentation deines Buches getragen hast. Oder das schicke Chanel-Outfit in Cannes.

Wie Kim Kardashian zur Stil-Ikone wurde

Mehr zum Thema: