Jessica Simpson gibt 1 Mio. Dollar pro Jahr für ihre Schönheit aus

Wenn es um ihre Schönheit geht, ist den Stars bekanntermaßen nichts zu teuer. Auch Jessica Simpson greift für ihr Aussehen regelmäßig tief in die Tasche. Eine Million Dollar sind ihr Beauty-Behandlungen wert. Wofür gibt sie diese Unsummen aus?

Jessica Simpson
Jessica Simpson gibt Unsummen für ihre Schönheit aus Foto: Getty

Die Kameras, die täglich auf Stars gerichtet sind, sind unerbittlich. Jede Make-up Panne, jede Falte und jedes Kilo zu viel kommen dabei gnadenlos ans Licht. Kein Wunder, dass vor allem die prominenten Damen sich ihre Schönheit einiges kosten lassen. Jessica Simpson ist da keine Ausnahme.

Jessica im Beauty-Wahn

Auf Mascara kann die Sängerin getrost verzichten, denn laut dem US-Magazin "Heat" gibt sie für ihre langen Wimpern satte 1000 Dollar (ca. 786 Euro) pro Woche aus. Innerhalb von sieben Tagen lässt sie sich ihre Klimper-Wimpern zwei Mal auffüllen. Eine Quelle verriet: "Sie gibt eine enorme Summe für die Instandhaltung ihrer Haut, ihres Gesichts, ihrer Beine und Haare aus." Nochmals die selbe Summe muss Jessica jede Woche für ihre Bräune ausgeben.

Jessica Simpson
Klimper-Wimpern und perfekte Haare Foto: Getty

Und weil Cellulite der Todfeind der perfekten Bikini-Figur ist, muss die 34-Jährige auch hier tief in die Tasche greifen. 2000 Dollar (ca. 1572 Euro) investiert sie monatlich für Laserbehandlungen & Co. Diese sollen für eine Pfirsich-, statt Orangenhaut sorgen. Ihre Dekolleté-Behandlungen mit speziellen Cremen kosten unglaubliche 50.000 Dollar (ca. 39.300 Euro). Die blonde Mähne wird für 230.000 Dollar (ca. 180.790 Euro) von einem eigens gebuchten Team von Haarstylisten betreut.

Ohne Personal Trainer geht auch bei Jessica Simpson nichts. Eine Quelle verriet dem Magazin: "Jess trainiert mit Hayley Pasternak drei Mal pro Woche für je 1500 Dollar pro Einheit".

Die Diäten der Stars: So ernähren sich Jessica Biel & Co.

Mehr zum Thema: