Von nichts kommt nichts: So hält sich Jennifer Aniston für ihren Justin fit

Wie schafft es Jennifer Aniston bloß immer top in Form zu sein? Ihre langjährige Yogalehrerin hat nun verraten, was die Schauspielerin alles für ihren Traumkörper tut, damit sie für ihren Verlobten Justin Theroux immer perfekt aussieht.

Jennifer Aniston
Für ihren Liebsten will Jen perfekt aussehen Foto: Getty

Sie scheint einfach nicht älter zu werden. Seit ihrer Rolle in "Friends" hat sich die mittlerweile 45-jährige kaum verändert. Tolle Haare, kaum Falten und ein perfekter Body entlocken uns beim Anblick ihrer Fotos jedes Mal ein "aaah" und "ohhh". Für ihren Verlobten Justin Theroux möchte Jen natürlich besonders gut aussehen. Deswegen arbeitet sie an diesem vor gemeinsamen Urlauben mit ihrem Schatz ganz besonders hart. Ihre Yogalehrerin Mandy Ingber hat nun ABC News verraten, wie sich die Schauspielerin für den Liebestrip zum dritten Jahrestag nach Bora Bora vorbereitet hat.

Kniebeugen sind ein Muss

Der Yogaprofi, der auch Kate Beckinsale und Brooke Shields trainiert, lässt Jen zusätzlich zu den üblichen Übungen ein paar Extra-Workouts für den Po durchführen. "Ich integriere in ihr Standard-Workout Kniebeugen, denn es gibt keine Übung, die den Po mehr anhebt als diese", so die Lehrerin. Drei Mal pro Woche trifft sich Jennifer mit Mandy, kurz vor dem Urlaub wird dann "ein wenig" mehr Cardio betrieben.

Jennifer Aniston
Diese Figur ist ein Zufall Foto: Getty

Zusätzlich zu den Yoga Positionen (Asanas) sollten auch Bewegungen (Vinyasas) durchgeführt werden. "Vinyasas verleihen definierte Arme, weil man mehrere Push-ups macht. Deshalb sehen Jennifers auch so toll aus", so Ingber. Ohne eine gesunde Ernährung geht es natürlich auch nicht: Jennifer streicht vor dem Urlaub die "extra Pommes" und versucht möglichst wenig Kohlehydrate zu sich zu nehmen. Wenigstens muss auch eine Frau wie Jennifer hart für ihren perfekten Körper arbeiten...

Jennifer Aniston und Justin Theroux können am Roten Teppich nicht die Finger voneinander lassen