Interior-Handwerkskunst: Edle Design-Klassiker günstiger shoppen

Design-Fans aufgepasst! Viele Einrichtungshäuser wechseln jetzt ihr Sortiment und bieten pünktlich zum Frühling zeitlose Interior-Highlights zum exklusiven Abverkaufspreis an. Wir verraten, wo man den Chester One und andere Klassiker günstiger kaufen kann.

willy_gallery07.jpg
Design-Klassiker: Die Willy Sessel. Foto: Poltrona Frau

Gegründet im Jahr 1912 verfeinert der Möbelhersteller Poltrona Frau seine Handwerkskunst seit 100 Jahren. Mit über 60 Monomarken-Stores, von denen zehn als Flagship-Stores (unter anderem in New York, Rom, Paris und London) und sieben in eigenem Namen geführt werden, steht die Marke vor allem für diskrete und universelle Eleganz. Nach exzentrischen und ausgefallenen Möbeln wird man hier also vergeblich suchen. Wer aber für Wohnung und Büro auf der Suche nach großen Klassikern ist, wird hier fündig werden.

PoltronaFrau_1Massimosistema_fabric_leather_insitu.jpg
Paltrona Frau Showroom in Wien. Foto: Hersteller

Frühlings-Sale

Bei Poltrona Frau gesellen sich die großen Klassiker wie Vanity Fair und Chesterfield zu zeitgenössischen Formen. Zusammengearbeitet wird sowohl mit italienischen, als auch internationalen Designern: Pierluigi Cerri, Achille Castiglioni, Michele De Lucchi und Emilio Ambasz sind nur einige davon. Im Flagshipstore in der Salztorgasse 6, 1010 Wien sind ab sofort Design-Highlights wie beispielweise Chester One um bis zu minus 40 Prozent erhältlich. Unser Favorit: Der Sessel 1919, der an die üppigen Sessel der Rokokozeit angelehnt ist und vor allem durch sein kleines Lesegestell begeistert.

 

Deko-Trend 2014: Prints und Poster

Mehr zum Thema: