Gar nicht pompös: Olivia Palermo spricht über ihr Hochzeitskleid

Bloggerin Olivia Palermo ist für Frauen weltweit ein Vorbild in Sachen Mode. Kein Wunder also, dass das Kleid für ihre bevorstehende Hochzeit mit Model Johannes Huebl mit großer Spannung erwartet wird. Nun verriet sie einem US-Magazin Outfit-Details.

485416141.jpg
Was die Fashionista bei ihrer Hochzeit wohl tragen wird? Foto: Getty

Auf der Bildfläche erschien Socialite Olivia Palermo zum ersten Mal in der MTV-Serie "The City", wo sie eine verwöhnte Göre spielte, die bei einem Modemagazin arbeitet. Seit dem Ende der Serie im Jahr 2010 hat sich bei der New Yorkerin jedoch einiges getan. Sie konnte ihr Image als Zicke ablegen und machte sich mit ihrem eigenen Fashion- und Beauty Blog einen Namen in der Fashionbranche. Mittlerweile sitzt sie Saison für Saison in den Front Rows der Fashion Shows und ist ein gern gesehener Gast bei großen Partys. Aber nicht nur beruflich, sondern auch privat läuft es bei der Unternehmerin gut.

Wenig Prunk zu erwarten

Mit dem deutschen Model Johannes Huebl ist die Brünette seit 2008 zusammen, Ende 2013 haben sie sich verlobt. Und was gehört zu einer perfekten Hochzeit dazu? Natürlich ein unvergessliches Kleid. Das "Brides Magazine" hat die bevorstehende Vermählung zum Anlass genommen und sich im Zuge eines Shootings mit Olivia über ihr Traumkleid unterhalten. Und siehe da: Dieses fällt vielleicht ganz anderes aus, als wir es uns erwartet hätten.

187922797.jpg
Dreamteam: Olivia und ihr Verlobter Johannes. Foto: Getty

"Zuerst werde ich mir den Veranstaltungort genau ansehen und wie die Stimmung dort ist. Aber ganz gleich, wo ich heiraten werde, man wird mich sicher nicht in einem riesigen, ausladenden Kleid antreffen. Ich finde diese Cupcake-Schnitte zwar wunderschön, aber sie passen einfach nicht zu mir". Es könnte jedoch mehr als nur eines werden: "Es muss nicht übertrieben sein, aber ich finde es nett wenn man die verschiedenen Phasen der Feier so zelebriert."

Sooo romantisch: Die legendärsten Promi-Hochzeitskleider aller Zeiten