Für wahre IT-Girls: Taschen, Zubehör und Accessoires von Tom Bihn

Das 1972 gegründete Unternehmen mit Sitz in Seattle hat sich als Hersteller hochwertiger Taschen in originellen Designs und Farben einen Namen gemacht. Auf die Ansprüche technik-affiner Mädchen wurde dabei zum Glück nicht vergessen.

Kopie von Tom Bihn
Heimat für Stricknadeln: "Knitting Pouches" Foto: Tom Bihn

"IT-Girl" stand lange Zeit in erster Linie für Mädchen, die es verstehen, mit geschickt getakteten Aktionen und immer neuen Trends im Gespräch zu bleiben. Erst in zweiter Linie denken manche an die ursprünglichere Bedeutung "Information Technology", mit der man auch ganz allgemein Beschäftigte in der weiten Welt der Soft- und Hardware-Branche bezeichnet. Gerade in dieser Szene sind auch die Produkte von "Tom Bihn" sehr gefragt. Das Design wirkt unaufdringlich und hebt sich dennoch ab, die Farben und Muster erscheinen nicht alltäglich und bleiben dennoch business-taulich. So haben auch nach und nach weibliche Kunden, die cool statt putzig auftreten wollen, weltweit die amerikanische Marke für sich entdeckt.

Clear Quarter Packing Cube

Das Täschchen, das in fünf Farben (darunter rot, grau und ultraviolett) zur Auswahl steht, lässt sich vielfältig verwenden: als handlicher Begleiter für unterwegs, als Kosmetiktasche oder Aufbewahrungsort für das persönliche Mini-Office.

Tom Bihn
Das Modell "Clear Quarter Packing Cube" Foto: Tom Bihn

 

Swift

Dieses Modell wurde ursprünglich für Hobby-Strickerinnen entworfen, die ihre Utensilien auch unterwegs gut verwahrt wissen wollen. Doch auch für alle anderen ist die Tasche, die in zwölf Design-Varianten erhältlich ist, eine spannende modische Ergänzung. Wer sie übrigens tatsächlich für seine Handarbeit verwendet, auf den warten zusätzliche Accessoires wie eigene Behälter für Stricknadeln.

Tom Bihn
Das Modell "Swift" Foto: Tom Bihn

 

Medium Cafe Bag

Sie ist ideal fürs Büro und längere Stadtbummel und in zahlreichen Varianten erhältlich. Angesichts der originellen Mixes eine ähnlich schwierige Entscheidung wie die, welchen Kaffee man letztlich in einer internationalen Cafe-Kette bestellt!

Tom Bihn
Dss Modell "Medium Cafe Bag" Foto: Tom Bihn

 

Shop Bag

Ob Einkaufen mit dieser Tasche, die in flotten Farben und verschiedenen Größen erhältlich ist, mehr Spaß macht, ist nicht garantiert. Sicher ist, dass man damit eine gute Figur im Supermarkt oder Gemüsemarkt macht.

Tom Bihn
Das Modell "Shop Bag" Foto: Tom Bihn

 

Yarn Stuff Sack

Die Freizeit kann beginnen mit diesen trendigen Seesäcken, in denen sich vieles verstauen lässt.

Tom Bihn
Das Modell "Yarn Stuff Sack" Foto: Tom Bihn

 

Smart Alec

Auf diesen männlichen Begleiter ist Verlass: In dieser Variante ist der Rucksack mit eigenem Notebook-Fach auch für Frauen interessant, die bepackt nicht wuchtig erscheinen wollen. Das schlanke Design und die trendigen Farben täuschen elegant darüber hinweg, wie viel sich hier unterbringen lässt.

Tom Bihn
Das Modell "Smart Alec" Foto: Tom Bihn

 

NOOK Pouches

In diesem Etui findet der E-Reader ein würdiges Zuhause.

Tom Bihn
Das Modell "Nook Pouches" Foto: Tom Bihn

 

Ristretto for iPad

Hier findet das gesamte mobile Office locker Platz. In vier Styles, darunter dem seltenen und coolen Navy (siehe Abbildung), lässt sich das Stück leicht in die Alltagsgarderobe integrieren.

Tom Bihn
Das Modell "Ristretto for iPad" Foto: Tom Bihn

Mehr zum Thema: