Trendfarbe im Winter: Wir tragen weiß wie Schnee

Wenn es schon keinen Schnee gibt, müssen wir halt selbst wie eine schöne Flocke aussehen. In diesem Winter ist die Farbe Weiß hoch im Trend. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich am besten stylen.

weiß-im-winter
Trendfarbe im Winter Foto: lenaterlutter/fashion_sally89/Instagram

Weiß macht nicht nur jugendlich, die Farbe sieht auch immer besonders elegant aus. Wer sich weiß kleidet, signalisiert Ehrgeiz, Ordnung und Leichtigkeit. Da das Jahr 2016 bislang ohnehin nicht unbedingt das beste Jahr war, lohnt es sich wenigstens, Ihrer Garderobe eine "leichtere" Note zu verleihen. Hier sehen Sie die schönsten Stylings mit der absoluten Trendfarbe im Winter.

Strickpullis

Weiße Strickpullis lassen sich mit so ziemlich allem kombinieren, vor allem aber mit einer schwarzen Lederhose oder -rock.

Oversize-Ärmel

Seit diesem Jahr sind Oversize-Ärmel en vogue. Wir hätten zwar anfänglich nie gedacht, dass sie salonfähig werden, doch immer mehr Frauen genießen sie, da die Hände so im Winter warm bleiben.

 

Ein von Lena Terlutter (@lenaterlutter) gepostetes Foto am

Hose

Nichts sieht bodenständiger aus wie eine weiße Hose, die auch im Büro besonders geeignet ist.

Stiefeletten

Weiße Stiefeletten sind zwar nicht besonders beliebt, erleben derzeit jedoch ihr Comeback. Richtig kombiniert sehen sie klasse aus!

Klulli

Für schickere Anlässe paaren Sie am besten trendige Overknees mit einem sogenannten "Klulli" (Kleid und Pulli).

Mantel

Was natürlich in dieser Farbe nicht fehlen darf, ist ein kuscheliger Mantel. Kombinieren Sie am besten ein ganzheitlich helles Outfit.

Mehr zum Thema: