Must-have: Handgemachte Blumenkränze von "We Are Flowergirls"

Als Kinder sind wir in der Wiese gelegen und haben uns geduldig unsere Blumenkränze gebastelt, nun feiern die floralen Haar-Accessoires ihr großes Comeback. Das Schönste daran: Die Neuauflagen der Hippie-Pieces verwelken nicht!

aaaWe Are Flowergirls _EYLEEN.jpg
Das neueste It-Accessoire: Blumenkränze Foto: We Are Flowergirls

Ja, die wollen wir! Das dachten wir uns beim Anblick der Blumenkränze von Alexa Chung und Vanessa Hudgens. Kein Wunder, schließlich zeigen sie vor, wie genial sich so ein Hippie-Accessoire kombinieren lässt. Ob als Festival-Begleiter zu Shorts und Crop Top oder als überraschendes i-Tüpfelchen zum Wintermantel (geniale Idee, Alexa!) – dieser Trend hat die Chance zum Ganzesjahres-Favoriten zu werden.

Vanessa Hudgens
Vanessa Hudgens mit Blumen-Accessoire beim Coachella Festival Foto: Christopher Polk/Getty Images for Coachella

Alexa Chung Blumenkranz
Alexa Chung beweist: Blumenkränze gehen auch im Winter Foto: Stephen Lovekin/Getty Images

Blumenkränze für die Ewigkeit

Und weil die Version aus echten Blumen leider nur für einen Tag Freude macht, fertigen Marken wie "We Are Flowergirls" handgemachte Kränze mit Blumen an, die aus Stoff, gewachstem Papier und synthetischen Materialien bestehen. Im Wiener Atelier entsteht jede Haarkrone als Unikat und wird für jedes Blumenmädchen einzelgefertigt. Genial: Spezielle Wünsche für Hochzeiten, Parties und Sommer-Bälle werden von den zwei kreativen Köpfen hinter der Marke, Cecilia und Mathias, ebenfalls entgegengenommen.

aaaWe Are Flowergirls__GRACE.jpg
Jeder Kranz wird handgefertigt Foto: We Are Flowergirls

aaaWe Are Flowergirls_1.jpg
Für jeden Geschmack ist etwas dabei Foto: We Are Flowergirls

 

Mehr zum Thema: