Gucci Herbst/Winter 2015: An welches Tier erinnert Sie dieser Schuhtrend?

Wenn es darum geht, die eigene Kollektion in die Medien zu bringen, sind Designer bekanntermaßen sehr einfallsreich. Gerade präsentierte Guccis neuer Kreativdirektor seine erste Kollektion in Mailand. Die Schuhe? Eine ziemlich haarige Angelegenheit!

Gucci Herbst/Winter 2015
Diese Schuhe haben in Mailand für Aufmerksamkeit gesorgt Foto: MATTEO BAZZI / EPA, REX / Rex Features / picturedesk.com

Von nackten Models bis zu extremen Make-up – für den Laufsteg darf es gerne ein bisschen mehr sein. Das dachte sich anscheinend auch Alessandro Michele für seine erste Damen-Kollektion für Gucci. Zu zarten Kleidern mit Blütenprints und maskulinen Blazern zeigte der 42-Jährige die wohl puscheligsten Schuhe, die die Fashion Week in Mailand jemals gesehen hat.

Gucci Herbst/Winter 2015
Fellschuhe zum zarten Sommerkleid Foto: Vittorio Zunino Celotto/Getty Images

Furry Trend

Loafers wurden kurzerhand mit ganz viel Acrylfell besetzt und mit der für die Marke typischen Trense dekoriert. Straßentauglich sind diese Treter wohl eher nicht, den Zuschauern hat der modische Gag aber gefallen. Schon während der Show wurde fleißig auf Instagram & Co. gepostet. Uns kamen diese Schuhe aber sofort irgendwie bekannt vor...Na, dämmert es schon langsam?

Meerschweinchen
Uns erinnern die Schuhe an knuffige Meerschweinchen Foto: cynoclub/iStock/Thinkstock

Schon gelesen?

Leider wahr: 5 Gründe, warum Schuhe billig aussehen

Mehr zum Thema: