3 Fashion-Faux Pas auf der Weihnachtsfeier!

Manche Kollegen möchten auf der Weihnachtsfeier so richtig auftrumpfen und sich von ihrer stylischsten Seite zeigen. Dabei machen so viele jedes Jahr fürchterliche Fashion-Fehler, die einfach nicht sein müssen.

fashion-faux-pas-weihnachtsfeier
Zu viel Bein gezeigt? Foto: soup__studio/iStock/Thinkstock

Um es zu vermeiden, zur diesjährigen Lachnummer der Firma zu werden, gilt es gewisse Richtlinien einzuhalten. Hier die wichtigsten Tipps.

1. Wo bin ich?

Sie sind weder auf einem Ball, im Studentenheim, im Freibad noch in der Playboy-Mansion. Frauen sollten nicht zu übertrieben herausgeputzt oder zu sexy aufkreuzen, aber auch nicht zu leger. Miniröcke, -kleider, ein zu tiefer Ausschnitt oder transparente Stoffe sollten vermieden werden. Auch der Schmuck sollte passend gewählt sein, schließlich wollen Sie nicht zur nächsten Miss Austria ernannt werden, die ihr Diadem schon aufgesetzt hat.

2. Hineingequetscht

Zwängen Sie sich nicht in Outfits, die sie wie eine Presswurst aussehen lassen. Sie werden sich den ganzen Abend unwohl fühlen, auch wenn Ihnen der Style so gut gefällt. Bedenken Sie, dass Sie auf der Weihnachtsfeier auch noch reichlich zu essen bekommen...

3. Sneakers oder Super-High-Heels

Weder Männer noch Frauen sollten mit Sneakers und Turnschuhen zur Weihnachtsfeier kommen. Auch wenn die Party während Ihrer Freizeit stattfindet, ist sie immer noch ein offizieller Anlass. Jene Damen, die sich für schwindelerregende High Heels entscheiden, sollten Profis im (Um)gang damit sein, denn für alle anderen wird es garantiert ein mühsamer (und oft peinlicher) Abend, der hauptsächlich im Sitzen verbracht wird.

Mehr zum Thema: