Zu heiß zum Sonnenbaden? Die Farben machen braun!

Sie wollen gar nicht daran denken, sich in die pralle Sonne zu legen? Oder möchten Sie Ihre Urlaubsbräune vielleicht noch kräftiger betonen? Dann helfen die richtigen Outfits beziehungsweise Farben.

farben-machen-braun.jpg
Türkis und Gelb machen braun Foto: visoook/iStock/Thinkstock

Mit den richtigen Farbtönen können Sie sich demnach (noch) brauner schummeln. Wenn Sie allerdings zu den Personen gehören, die auch am heißesten Tag des Jahres „kasweiß“ bleiben, dann sind blasse Farben wie Weiß, Grau oder Nude ein No-Go für Sie. Alle anderen betonen ihren Teint mit folgenden Tönen.

Weiß

Nichts macht braune Menschen brauner als weiße Kleidung, da so der Kontrast am stärksten hervorgehoben wird.

Beige

Ähnlich wirkt Beige, jedoch nur bei Menschen, die vom Typ her schon dunkler sind.

Orange

Bei kräftigen Farben sind vor allem Neon-Töne empfehlenswert, um die Bräune zu verstärken. Ein sommerliches Orange bringt einen außerdem noch ein wenig mehr zum Strahlen.

Gelb

Kaum eine andere Farbe ist "sommerlicher" als Gelb. Auch sie schafft einen starken Kontrast zur Haut und schummelnt Ihnen eine Nuance Bräune dazu.

Pink

Pink und hellrosa schummeln ebenfalls einen ebenmäßig brauneren Teint und lassen Sie aussehen, als wären Sie gerade erst aus dem Urlaub gekommen.

Türkis

Türkis spiegelt das Meer wider und wird meist mit Urlaub assoziiert. Die Farbe bringt Ihren Teint besser zur Geltung, macht ihn feiner und dunkler. Wer zudem blaue Augen hat, wird zum wahren Blickfang.

Grün

Ein kräftiges Grün erspart Ihnen ebenfalls die Extra-Stunde unter der viel zu heißen Sonne und wird am besten mit roten Lippen kombiniert.