Die besten Fashion-Reads: Neues Lesematerial für Modefans

Für das leichte Sommerurlaubs-Gepäck sind diese Schmöcker nicht geeignet, aber spätestens im Herbst werden wir mit ihnen gemütliche Stunden auf dem Sofa verbringen. Wir stellen die vier besten Neuerscheinungen im Bereich der Modebücher vor.

Modebücher
Es gibt Nachschub für modebewusste Leseratten Foto: Hersteller/weekend.at

"Fashion Photography" von Louis Vuitton

Alle Fans von schönen Coffee-Table-Books werden hier ins Schmachten kommen. "Fashion Photography" beleuchtet die Modefotografie der 50er Jahre bis heute. 200 Bilder, darunter Modestrecken und Kampagnen des französischen Modehauses, wird es zu bestaunen geben. Darunter finden sich die Arbeiten von großen Namen wie Patrick Demarchelier, Mario Testino und Annie Leibovitz. Das Buch wird ab dem 1. Oktober in Louis Vuitton-Stores weltweit erhältlich sein. Ab Mitte Oktober ist es auch im ausgewählten Buchhandel erhältlich.

"Vivienne Westwood" von Vivienne Westwood und Ian Kelly

Die Ikone hat sich bei diesem Werk zum ersten Mal dazu bereit erklärt, als Co-Autorin bei einer autorisierten Biographie und persönlichen Memoiren mitzuwirken. Fashion-Designerin, Aktivistin, Mitbegründerin des Punks – die lebende Legende erzählt ihre Geschichte mit all dem Glanz und Glamour, mit ihrer einzigartigen Stimme, mit unerwarteten Einblicken und passionierter Ehrlichkeit. Die Biographie erscheint am 9. Oktober.

"Fashion Germany" von Martina Rink

Wie der Name bereits sagt, steht hier die deutsche Modeszene im Mittelpunkt. Martina Rink stellt die deutsche Mode und die Menschen dahinter vor, darunter nicht nur große Namen, sondern auch jene die sich normalerweise nicht im Rampenlicht präsentieren. Toll: Auch die Models Toni Garrn und Diane Kruger waren hier mit Beiträgen beteiligt.
"Fashion Germany" ist bereits erscheinen.

"Valentino: At The Emperor's Table" von Valentino

Wollten Sie schon immer mal einen Blick in das glamouröse Leben von Valentino Garavani werfen? Ab kommenden Oktober ist das möglich, denn der Modemacher bringt sein neues Buch "Valentino: At The Emperor's Table" auf den Markt. Von den Villen bis zu schicken Abendessen – der Leser betritt bei diesem Werk eine Welt des Luxus. Sehenswert sind seine pompösen vier Wände allemal: Das Château de Wideville in der Nähe von Paris, als auch die Villen in London und Gstaad wurden hierfür fotografiert.

Noch mehr Lesematerial für Fans von Nagellack & Co.: Die besten Beauty-Bücher

Mehr zum Thema: